Feudo Croce Wein

Mitten im Weinbaugebiet Salento in Apulien befindet sich das Weingut Feudo Croce der Familie Tinazzi - genau genommen in der kleinen Stadt Carosino. Feudo Croce wurde 2001 von dem Familienbetrieb Tinazzi erworben, da sie das Potenzial der lokalen Weinberge erkannte und dieses bei der Weinproduktion nutzen wollte.
weiterlesen
Mitten im Weinbaugebiet Salento in Apulien befindet sich das Weingut Feudo Croce der Familie Tinazzi - genau genommen in der kleinen Stadt Carosino. Feudo Croce wurde 2001 von dem Familienbetrieb... mehr erfahren »
Fenster schließen
Feudo Croce Wein
Mitten im Weinbaugebiet Salento in Apulien befindet sich das Weingut Feudo Croce der Familie Tinazzi - genau genommen in der kleinen Stadt Carosino. Feudo Croce wurde 2001 von dem Familienbetrieb Tinazzi erworben, da sie das Potenzial der lokalen Weinberge erkannte und dieses bei der Weinproduktion nutzen wollte.
Die Investition hat sich gelohnt: Heute repräsentiert die Feudo Croce-Kollektion den besonderen Charakter dieser Gegend. Das Sortiment umfasst Rot- und Weißweine, bei denen sich das perfekte Zusammenspiel zwischen regionaltypischen Besonderheiten und einer einzigartigen Individualität erkennen lässt.

Die Erfolgshistorie von Feudo Croce

Bevor die Familie Tinazzi Feudo Croce 2001 erwarb, hatte das Anwesen eine eher regionale Bedeutung. Der damalige alte landwirtschaftliche Betrieb verkaufte die meisten gelesenen Trauben an die umliegenden Weinkellereien.

Seit der Übernahme von Gian Andrea Tinazzi und seinen Kindern Francesca und Giorgio Tinazzi wurde das Weingut ausgebaut und neue Weinberge gepflanzt. Feudo Croce profitierte enorm vom Wissen des großen Familienunternehmens Tinazzi.

Die aktuelle Linie präsentiert Weine, welche die Besonderheiten der Landschaft reflektieren. Bis heute arbeiten einheimische Mitarbeiter für das Weingut Feudo Croce, die sich bestens mit dem Klima und den Bodenverhältnissen der Gegend auskennen.

Apulien - der Weinkeller Italiens

Feudo Croce liegt auf der Salento Halbinsel zwischen der Adria und dem Ionischen Meer. Dieses Gebiet wird unter anderem als Absatz des italienischen Stiefels bezeichnet. Dank des optimalen Klimas mit den richtigen Temperaturschwankungen am Tag und in der Nacht sowie den Wasserressourcen gilt diese Gegend als Weinkeller Italiens. Die Anbaubedingungen sind perfekt, um charakteristische Weine des Gebietes mit dem gewissen Etwas zu produzieren. Auf einer Fläche von etwa 20 Hektar werden vor allem die autochthonen Rebsorten Primitivo, Malvasia und Negroamaro im Spalier- und Alberello-Erziehungssystem angebaut.

Die anschließende Vinifizierung und Abfüllung erfolgt in dem im Jahr 2010 neu errichteten Weinkeller. In puncto Wassersammlung und Bewässerung erzielte die Familie Tinazzi in den letzten Jahren einen riesigen Fortschritt: Eine neue Technik zur Wassersammlung ermöglicht die Bewässerung während langer Trockenperioden.

Feudo Croce: Wein mit Charakter

In allen Tropfen der Feudo Croce Linie lässt sich das apulische Weinanbaugebiet klar erkennen. Auch wenn das Sortiment Weiß- und Rotweine umfasst, liegt das Hauptaugenmerk auf der Produktion von Rotweinen. Besonders der außergewöhnliche Imperio LXXIV Primitivo di Manduria mit seiner enormen Dichte und besonderen Kraft gilt als Aushängeschild des Weinguts.

Entdecken Sie Feudo Croce Wein bei Weinfinger. Auch weitere Tropfen von der weltweit bekannten Tinazzi Familie können Sie bei uns erwerben - zum Beispiel den Primitivo di Manduria von der Cantine San Giorgio.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Feudo Croce, Primitivo Salento IGP, 2021
Feudo Croce, Primitivo Salento IGP, 2021
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Feudo Croce, Byzantium Primitivo di Manduria DOP, 2021
Feudo Croce, Byzantium Primitivo di Manduria...
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Feudo Croce, Imperio LXXIV Primitivo di Manduria DOP, 2019
Feudo Croce, Imperio LXXIV Primitivo di...
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Feudo Croce, Negroamaro Megale Salento IGP, 2021
Feudo Croce, Negroamaro Megale Salento IGP, 2021
Inhalt 0.75 Liter (9,20 € * / 1 Liter)
6,90 € *
Feudo Croce, Merlot Malvasia Nera Malnera Salento IGP, 2020
Feudo Croce, Merlot Malvasia Nera Malnera...
Inhalt 0.75 Liter (9,20 € * / 1 Liter)
6,90 € *
Die Investition hat sich gelohnt: Heute repräsentiert die Feudo Croce-Kollektion den besonderen Charakter dieser Gegend. Das Sortiment umfasst Rot- und Weißweine, bei denen sich das perfekte Zusammenspiel zwischen regionaltypischen Besonderheiten und einer einzigartigen Individualität erkennen lässt.

Die Erfolgshistorie von Feudo Croce

Bevor die Familie Tinazzi Feudo Croce 2001 erwarb, hatte das Anwesen eine eher regionale Bedeutung. Der damalige alte landwirtschaftliche Betrieb verkaufte die meisten gelesenen Trauben an die umliegenden Weinkellereien.

Seit der Übernahme von Gian Andrea Tinazzi und seinen Kindern Francesca und Giorgio Tinazzi wurde das Weingut ausgebaut und neue Weinberge gepflanzt. Feudo Croce profitierte enorm vom Wissen des großen Familienunternehmens Tinazzi.

Die aktuelle Linie präsentiert Weine, welche die Besonderheiten der Landschaft reflektieren. Bis heute arbeiten einheimische Mitarbeiter für das Weingut Feudo Croce, die sich bestens mit dem Klima und den Bodenverhältnissen der Gegend auskennen.

Apulien - der Weinkeller Italiens

Feudo Croce liegt auf der Salento Halbinsel zwischen der Adria und dem Ionischen Meer. Dieses Gebiet wird unter anderem als Absatz des italienischen Stiefels bezeichnet. Dank des optimalen Klimas mit den richtigen Temperaturschwankungen am Tag und in der Nacht sowie den Wasserressourcen gilt diese Gegend als Weinkeller Italiens. Die Anbaubedingungen sind perfekt, um charakteristische Weine des Gebietes mit dem gewissen Etwas zu produzieren. Auf einer Fläche von etwa 20 Hektar werden vor allem die autochthonen Rebsorten Primitivo, Malvasia und Negroamaro im Spalier- und Alberello-Erziehungssystem angebaut.

Die anschließende Vinifizierung und Abfüllung erfolgt in dem im Jahr 2010 neu errichteten Weinkeller. In puncto Wassersammlung und Bewässerung erzielte die Familie Tinazzi in den letzten Jahren einen riesigen Fortschritt: Eine neue Technik zur Wassersammlung ermöglicht die Bewässerung während langer Trockenperioden.

Feudo Croce: Wein mit Charakter

In allen Tropfen der Feudo Croce Linie lässt sich das apulische Weinanbaugebiet klar erkennen. Auch wenn das Sortiment Weiß- und Rotweine umfasst, liegt das Hauptaugenmerk auf der Produktion von Rotweinen. Besonders der außergewöhnliche Imperio LXXIV Primitivo di Manduria mit seiner enormen Dichte und besonderen Kraft gilt als Aushängeschild des Weinguts.

Entdecken Sie Feudo Croce Wein bei Weinfinger. Auch weitere Tropfen von der weltweit bekannten Tinazzi Familie können Sie bei uns erwerben - zum Beispiel den Primitivo di Manduria von der Cantine San Giorgio.