Apollonio Wein

Zwischen Adriatischen und Ionischen Meer liegt Salento - eine Halbinsel am Rande von Italien. Und genau dort ist das Weingut Apollonio zu Hause. Seit dem Jahr 1995 stehen die zwei Brüder Marcello und Massimiliano Apollonio an der Spitze des Unternehmens, das sich mittlerweile in 4. Generation befindet. Apollonio Wein spiegelt die Ursprünglichkeit der entzückend altmodischen Halbinsel auf eine entspannt mediterrane, moderne Art wider!
weiterlesen
Zwischen Adriatischen und Ionischen Meer liegt Salento - eine Halbinsel am Rande von Italien. Und genau dort ist das Weingut Apollonio zu Hause. Seit dem Jahr 1995 stehen die zwei Brüder Marcello... mehr erfahren »
Fenster schließen
Apollonio Wein
Zwischen Adriatischen und Ionischen Meer liegt Salento - eine Halbinsel am Rande von Italien. Und genau dort ist das Weingut Apollonio zu Hause. Seit dem Jahr 1995 stehen die zwei Brüder Marcello und Massimiliano Apollonio an der Spitze des Unternehmens, das sich mittlerweile in 4. Generation befindet. Apollonio Wein spiegelt die Ursprünglichkeit der entzückend altmodischen Halbinsel auf eine entspannt mediterrane, moderne Art wider!

Ein Familienunternehmen voller Tatendrang

Die Geschichte von Apollonio Wein reicht bis 1870 zurück. In diesem Jahr hat Noè Apollonio den Grundstein mit seinem ersten eigenen Weinberg gesetzt. Ein paar Jahre später hat er sein eigenes Weingut in der Via dei Pozzi Dolci - der Straße der Weingüter und Nudelhersteller - in Aradeo eröffnet.

Nach dem Ableben von Noè hat sein Sohn Marcello das Weingut übernommen. Aufgrund des hohen Alkoholgehalts hat er seine Tropfen an andere Unternehmen als Mischwein verkauft. Und das mit Erfolg. Hersteller aus dem Piemont, Venetien, der Lombardei oder der Toskana kauften ihn in großen Mengen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg hat sein Sohn Salvatore das komplette Unternehmen umgekrempelt. Es begann eine neue Ära, die durch eine moderne und qualitativ hochwertige Herstellung gekennzeichnet war. Im Jahr 1975 hat Salvatore dann schließlich seinen ersten, hochwertigen Wein mit dem Namen Apollonio abgefüllt. Seit dem Jahr 1995 stehen die zwei Brüder Marcello und Massimiliano Apollonio an der Spitze des Unternehmens und stellen die 4. Generation des Unternehmens dar. Angetrieben von Begeisterung, Leidenschaft und Erfahrung, haben die zwei Brüder es sich zum Ziel gesetzt, Apollonio Wein über die Grenzen Italiens in die Welt hinauszutragen. Mit Erfolg! Mittlerweile wird hochwertiger Apollonio Wein in 35 Ländern verkauft. Neben dem Zukauf von Land, haben die zwei Brüder fortschrittliche Technologien zur Weinbereitung, Konservierung und Abfüllung der Tropfen eingeführt.

Apollonio Wein: Unberührtheit im Glas

Salento ist eine Halbinsel, die östlich der Region Apuliens, eingebettet zwischen Adriatischem und Ionischem Meer, liegt. In dieser warmen Region werden die Rotwein-Sorten Negroamaro, Primitivo, Malvasia Nera di Lecce, Malvasia Nera di Brindisi, Aleatico, Uva di Troia, Susumaniello, Montepulciano und Sangiovese von der Familie Apollonio kultiviert. Aber auch ein paar Weißwein-Sorten sind vertreten: Bianco di Alessano, Bombino Bianco, Chardonnay und Sauvignon Blanc. All die Trauben erzählen in der Flasche die Geschichte einer Familie und eines Gebiets, deren Identität und Authentizität über die vielen Jahre weitestgehend unberührt geblieben sind.

Das Weingut hat bereits fünf Weinlinien in seinem Sortiment: Apollonio, Terre del Grico, Rocca dei Mori, Compagnia Vignaioli und Forte Incanto. Und mit jedem Schluck der Tropfen schmecken Sie die unberührte Natur Apuliens heraus. Jetzt Apollonio Wein probieren!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Apollonio, Terragnolo Primitivo Salento Rosso, 2015
Apollonio, Terragnolo Primitivo Salento Rosso, 2015
Inhalt 0.75 Liter (14,00 € * / 1 Liter)
10,50 € *

Ein Familienunternehmen voller Tatendrang

Die Geschichte von Apollonio Wein reicht bis 1870 zurück. In diesem Jahr hat Noè Apollonio den Grundstein mit seinem ersten eigenen Weinberg gesetzt. Ein paar Jahre später hat er sein eigenes Weingut in der Via dei Pozzi Dolci - der Straße der Weingüter und Nudelhersteller - in Aradeo eröffnet.

Nach dem Ableben von Noè hat sein Sohn Marcello das Weingut übernommen. Aufgrund des hohen Alkoholgehalts hat er seine Tropfen an andere Unternehmen als Mischwein verkauft. Und das mit Erfolg. Hersteller aus dem Piemont, Venetien, der Lombardei oder der Toskana kauften ihn in großen Mengen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg hat sein Sohn Salvatore das komplette Unternehmen umgekrempelt. Es begann eine neue Ära, die durch eine moderne und qualitativ hochwertige Herstellung gekennzeichnet war. Im Jahr 1975 hat Salvatore dann schließlich seinen ersten, hochwertigen Wein mit dem Namen Apollonio abgefüllt. Seit dem Jahr 1995 stehen die zwei Brüder Marcello und Massimiliano Apollonio an der Spitze des Unternehmens und stellen die 4. Generation des Unternehmens dar. Angetrieben von Begeisterung, Leidenschaft und Erfahrung, haben die zwei Brüder es sich zum Ziel gesetzt, Apollonio Wein über die Grenzen Italiens in die Welt hinauszutragen. Mit Erfolg! Mittlerweile wird hochwertiger Apollonio Wein in 35 Ländern verkauft. Neben dem Zukauf von Land, haben die zwei Brüder fortschrittliche Technologien zur Weinbereitung, Konservierung und Abfüllung der Tropfen eingeführt.

Apollonio Wein: Unberührtheit im Glas

Salento ist eine Halbinsel, die östlich der Region Apuliens, eingebettet zwischen Adriatischem und Ionischem Meer, liegt. In dieser warmen Region werden die Rotwein-Sorten Negroamaro, Primitivo, Malvasia Nera di Lecce, Malvasia Nera di Brindisi, Aleatico, Uva di Troia, Susumaniello, Montepulciano und Sangiovese von der Familie Apollonio kultiviert. Aber auch ein paar Weißwein-Sorten sind vertreten: Bianco di Alessano, Bombino Bianco, Chardonnay und Sauvignon Blanc. All die Trauben erzählen in der Flasche die Geschichte einer Familie und eines Gebiets, deren Identität und Authentizität über die vielen Jahre weitestgehend unberührt geblieben sind.

Das Weingut hat bereits fünf Weinlinien in seinem Sortiment: Apollonio, Terre del Grico, Rocca dei Mori, Compagnia Vignaioli und Forte Incanto. Und mit jedem Schluck der Tropfen schmecken Sie die unberührte Natur Apuliens heraus. Jetzt Apollonio Wein probieren!