A6mani Wein

Beim Weingut A6mani handelt es sich um ein neues und modernes Weingut, das erst 2011 gegründet wurde. Betrieben wird es von den drei Cousinen Maria Cavallo, Elise Clerfeuille und Francesca Cavallo. Die drei Damen haben sich ganz einem bestimmten Ziel verschrieben. A6mani Weine sollen den unvergleichlichen Charakter der lokalen Rebsorten aus der DOC Primitivo di Manduria Region zum Ausdruck bringen.
weiterlesen
Beim Weingut A6mani handelt es sich um ein neues und modernes Weingut, das erst 2011 gegründet wurde. Betrieben wird es von den drei Cousinen Maria Cavallo, Elise Clerfeuille und Francesca Cavallo.... mehr erfahren »
Fenster schließen
A6mani Wein
Beim Weingut A6mani handelt es sich um ein neues und modernes Weingut, das erst 2011 gegründet wurde. Betrieben wird es von den drei Cousinen Maria Cavallo, Elise Clerfeuille und Francesca Cavallo. Die drei Damen haben sich ganz einem bestimmten Ziel verschrieben. A6mani Weine sollen den unvergleichlichen Charakter der lokalen Rebsorten aus der DOC Primitivo di Manduria Region zum Ausdruck bringen.
Das Wort "Mani" bedeutet auf itialienisch "Hände", was den kryptisch erscheinenden Namen des Weinguts gleich viel verständlicher macht. A6mani, das steht für nichts anderes als "Mit 6 Händen". Die 6 Hände der drei Winzerinnen sind es, die sich um jeden Bereich des Weingutes kümmern und die besonders eleganten A6mani Weine hervorbringen.

Ein lang gehegter Traum wird wahr

Die beiden Weinbaufamilien Cavallo und Clerfeuille aus der süditalienischen Weinregion Salento in Apulien sind bereits seit Generationen miteinander verbunden. Dennoch haben sich die drei Cousinen erst 2011 dazu entschlossen, den Traum eines eigenen Weinguts zu verwirklichen.

Apulien zählt zu den schönsten Gegeben in Italien und erstreckt sich über 20.000 Quadratkilometer sonnenverwöhnter Mittelmeerküste. Der Weinbau hat hier eine lange Tradition, denn bereits die ersten Siedler in der Gegend pflanzten hier Rebstöcke an. Die Erde in Salento hat eine rötliche Farbe, was auf den hohen Tonanteil zurückzuführen ist. Der Kalkanteil an der Erde führt dazu, dass die Erträge auf natürliche Weise begrenzt werden und so die Qualität des Rebguts hier sehr hoch ausfällt.

Das Klima in der Region ist mild, mit Ausnahme der glühend heißen Sommermonate. Die Niederschlagsmengen sind gering, dafür weht aber ein kühler Wind von der nahen Küste über die Weinberge. Das sorgt für eine ausgezeichnete klimatische Balance, was eine wichtige Voraussetzung für den Anbau hochwertigen Rebguts ist.

Regionstypische Sorten zeichnen die A6mani Weine aus

Da die drei Damen vom Weingut A6mani sehr heimatverbunden sind, steht es außer Frage, dass zur Herstellung der A6mani Weine typische Rebsorten der Region verwendet werden. An erster Stelle steht dabei natürlich der Primitivo, der inzwischen auf aller Welt seine Fans gewinnen konnte.

Darüber hinaus hat das Weingut mit einem sortenreinen Negroamaro auch eine echte Spezialität im Angebot. Diese Rebsorte ist nicht häufig im Weinhandel anzutreffen. Die Winzercousinen von A6mani gewinnen daraus einen kräftigen und gleichzeitig gut ausbalancierten Rotwein, der sich hervorragend zu Fleischgerichten eignet.

Die drei Damen von sind mit Leidenschaft bei der Sache und das zahlt sich aus, denn die A6mani Weine haben bereits jetzt bei Kritikern und Weinfans für Aufsehen gesorgt. Dabei sind die Winzerinnen gerade mal seit ein paar Jahren im Geschäft. Es bleibt also spannend, was wir von den 6 Händen noch weiter erwarten können.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
A6mani, LIFILI Rosso Salento IGP, 2016
A6mani, LIFILI Rosso Salento IGP, 2016
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
A6mani, LIFILI Primitivo Salento IGP, 2018
A6mani, LIFILI Primitivo Salento IGP, 2018
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
A6mani, LIFILI Negroamaro Salento IGP, 2017
A6mani, LIFILI Negroamaro Salento IGP, 2017
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
A6mani, familiae Primitivo di Manduria DOP, 2017
A6mani, familiae Primitivo di Manduria DOP, 2017
Inhalt 0.75 Liter (12,53 € * / 1 Liter)
9,40 € *
Das Wort "Mani" bedeutet auf itialienisch "Hände", was den kryptisch erscheinenden Namen des Weinguts gleich viel verständlicher macht. A6mani, das steht für nichts anderes als "Mit 6 Händen". Die 6 Hände der drei Winzerinnen sind es, die sich um jeden Bereich des Weingutes kümmern und die besonders eleganten A6mani Weine hervorbringen.

Ein lang gehegter Traum wird wahr

Die beiden Weinbaufamilien Cavallo und Clerfeuille aus der süditalienischen Weinregion Salento in Apulien sind bereits seit Generationen miteinander verbunden. Dennoch haben sich die drei Cousinen erst 2011 dazu entschlossen, den Traum eines eigenen Weinguts zu verwirklichen.

Apulien zählt zu den schönsten Gegeben in Italien und erstreckt sich über 20.000 Quadratkilometer sonnenverwöhnter Mittelmeerküste. Der Weinbau hat hier eine lange Tradition, denn bereits die ersten Siedler in der Gegend pflanzten hier Rebstöcke an. Die Erde in Salento hat eine rötliche Farbe, was auf den hohen Tonanteil zurückzuführen ist. Der Kalkanteil an der Erde führt dazu, dass die Erträge auf natürliche Weise begrenzt werden und so die Qualität des Rebguts hier sehr hoch ausfällt.

Das Klima in der Region ist mild, mit Ausnahme der glühend heißen Sommermonate. Die Niederschlagsmengen sind gering, dafür weht aber ein kühler Wind von der nahen Küste über die Weinberge. Das sorgt für eine ausgezeichnete klimatische Balance, was eine wichtige Voraussetzung für den Anbau hochwertigen Rebguts ist.

Regionstypische Sorten zeichnen die A6mani Weine aus

Da die drei Damen vom Weingut A6mani sehr heimatverbunden sind, steht es außer Frage, dass zur Herstellung der A6mani Weine typische Rebsorten der Region verwendet werden. An erster Stelle steht dabei natürlich der Primitivo, der inzwischen auf aller Welt seine Fans gewinnen konnte.

Darüber hinaus hat das Weingut mit einem sortenreinen Negroamaro auch eine echte Spezialität im Angebot. Diese Rebsorte ist nicht häufig im Weinhandel anzutreffen. Die Winzercousinen von A6mani gewinnen daraus einen kräftigen und gleichzeitig gut ausbalancierten Rotwein, der sich hervorragend zu Fleischgerichten eignet.

Die drei Damen von sind mit Leidenschaft bei der Sache und das zahlt sich aus, denn die A6mani Weine haben bereits jetzt bei Kritikern und Weinfans für Aufsehen gesorgt. Dabei sind die Winzerinnen gerade mal seit ein paar Jahren im Geschäft. Es bleibt also spannend, was wir von den 6 Händen noch weiter erwarten können.