Navarra Wein

Wirtschaftlich gesehen, ist der Weinbau in Spanien von hoher Relevanz. Denn mit rund 967.000 Hektar Reben besitzt das Land die größte Anbaufläche der Welt.

Ein Gebiet, das einen entscheidenden Teil zu dieser Entwicklung beigetragen hat, ist Navarra im Nordosten von Spanien. Auf knapp 15.900 Hektar gedeihen hier sowohl Rotwein-Trauben als auch Weißwein-Trauben.
weiterlesen
Wirtschaftlich gesehen, ist der Weinbau in Spanien von hoher Relevanz. Denn mit rund 967.000 Hektar Reben besitzt das Land die größte Anbaufläche der Welt. Ein Gebiet, das einen entscheidenden... mehr erfahren »
Fenster schließen
Navarra Wein
Wirtschaftlich gesehen, ist der Weinbau in Spanien von hoher Relevanz. Denn mit rund 967.000 Hektar Reben besitzt das Land die größte Anbaufläche der Welt.

Ein Gebiet, das einen entscheidenden Teil zu dieser Entwicklung beigetragen hat, ist Navarra im Nordosten von Spanien. Auf knapp 15.900 Hektar gedeihen hier sowohl Rotwein-Trauben als auch Weißwein-Trauben.
In unserem Online Shop finden Sie eine große Auswahl an Navarra Wein – darunter zum Beispiel die Tropfen von Principe de Viana und Pagos de Araiz. Jetzt entdecken!

Navarra: Im Schatten der La Rioja

Die Region Navarra ist direkt neben der spanischen Wein-Hochburg La Rioja angesiedelt. Geschmacklich ist der Navarra Wein jedoch nicht mit den Tropfen aus der Rioja zu vergleichen. Denn innerhalb von Navarra herrschen ganz unterschiedliche Klimazonen und sehr vielfältige Bodenformationen vor.

Doch erst vor wenigen Jahren wurde die Region für ihre unverkennbaren Tropfen bekannt. Denn im direkten Wettbewerb zu den Nachbarweinen wurden die Angebote oftmals übersehen. Heute kann sich der Navarra Wein jedoch mit den Spitzenweinen aus der Rioja messen – bei Preisen, die viel erschwinglicher sind!

Reblausplage in Navarra

Da die Reblausplage in Spanien erst viel später wütete als in Frankreich, konnte man früher einen erheblichen Anteil der Produktion dorthin exportieren. So erstreckt sich um das Jahr 1890 die Anbaufläche auf über 50.000 Hektar.

Im Jahr 1892 fiel jedoch auch die Reblausplage in Spanien ein und vernichtete den Hauptteil der Flächen. Während es in anderen spanischen Regionen wieder schnell aufwärts ging, kam in Navarra der Umschwung erst relativ spät. So beträgt die aktuelle Rebfläche heute nur noch ein Drittel der Fläche von 1890.

Die Bedingungen für Navarra Wein

Der Navarra Wein wird in fünf verschiedenen Subregionen angebaut. Diese bieten eine bunte Mischung aus heißem und kühlem Klima – optimal, um die unterschiedlichsten Tropfen zu kreieren. Auch der Boden ist je nach Standort sehr unterschiedlich. Wo der eine Weinberg reich an Mineralien ist, ist der nächste lehmig und erlaubt den Reben, tiefe Wurzeln zu schlagen.

Dank diesen Bedingungen entstehen die unterschiedlichsten Tropfen: Von vollmundigen Rotweinen über fruchtige Roséweine bis hin zu frischen Weißweinen.

Die fünf Subregionen in Navarra:

  • Montaña
  • Ribera Baja
  • Ribera Alta
  • Tierra Estella
  • Valdizarbe
Seit 1975 verfügt die Region über den Status einer D.O. (Denominación de Origen).

Rebsorten für Navarra Wein

Vor vielen Jahren war die Rotwein-Sorte Garnacha mit 85 Prozent der Fläche vorherrschend in Navarra. Doch durch die Umstellung auf den modernen Rotwein-Anbau ging die Fläche um die Hälfte zurück – auf 45 Prozent. Heute ist die Sorte vor allem im warmen Süden von Navarra vorzufinden. Neben Roséweinen zeigen vor allem sortenreine Tropfen das große Potenzial dieser Sorte auf. Ein Beispiel ist der Principe de Viana Garnacha Viñas Viejas.

Die Rotwein-Sorte Tempranillo war früher nur mit 5 Prozent vertreten. Heute ist der Anteil auf über 27 Prozent angestiegen. Sie wird vor allem für qualitativ hochwertige Tropfen verwendet. Ein Beispiel ist der Principe de Viana Tempranillo.

Auch die Rotwein-Sorten Cabernet Sauvignon (knapp 9 Prozent) und Merlot (circa 6 Prozent) werden in Navarra angebaut. Sie werden überwiegend für einen Verschnitt mit Tempranillo verwendet. Ein Beispiel ist der Principe de Viana Reserva.

Auch Weißwein-Sorten wachsen in der spanischen Weinregion heran. Neben Viura (5 Prozent) und Chardonnay (2 Prozent), sind die Sorten Graciano, Garnacha Blanca, Malvasia und Moscatel vertreten.

Navarra Wein bei Weinfinger

Navarra Wein zeichnet sich vor allem durch seine große Vielfalt aus: Vom eleganten Rotwein, über erfrischenden Weißwein bis hin zum leichten Roséwein. In unserem virtuellen Weinregal können Sie Navarra Wein erwerben – unter anderem von Principe de Viana und Pagos de Araiz.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pagos de Araiz, Rosado D.O., 2019/2020
Pagos de Araiz, Rosado D.O., 2019/2020
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Pagos de Araiz, Crianza D.O., 2017/2018
Pagos de Araiz, Crianza D.O., 2017/2018
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Principe de Viana, Reserva, 2016
Principe de Viana, Reserva, 2016
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Principe de Viana, Rosado Garnacha, 2018
Principe de Viana, Rosado Garnacha, 2018
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Pagos de Araiz, Joven D.O., 2019
Pagos de Araiz, Joven D.O., 2019
Inhalt 0.75 Liter (6,53 € * / 1 Liter)
4,90 € *
Principe de Viana, Tempranillo, 2018/2019
Principe de Viana, Tempranillo, 2018/2019
Inhalt 0.75 Liter (6,53 € * / 1 Liter)
4,90 € *
Principe de Viana, Edicion Rosa, 2019
Principe de Viana, Edicion Rosa, 2019
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Finca Albret, El Balcon Crianza, 2017
Finca Albret, El Balcon Crianza, 2017
Inhalt 0.75 Liter (9,93 € * / 1 Liter)
7,45 € *
Finca Albret, El Alba Chardonnay, 2020
Finca Albret, El Alba Chardonnay, 2020
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Finca Albret, La Loma Garnacha, 2019
Finca Albret, La Loma Garnacha, 2019
Inhalt 0.75 Liter (9,20 € * / 1 Liter)
6,90 € *
Finca Albret, Lastra Reserva, 2016
Finca Albret, Lastra Reserva, 2016
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Piedemonte, Crianza Cabernet Sauvignon DO, 2017
Piedemonte, Crianza Cabernet Sauvignon DO, 2017
Inhalt 0.75 Liter (10,00 € * / 1 Liter)
7,50 € *
Piedemonte, Gamma Tinto DO, 2020
Piedemonte, Gamma Tinto DO, 2020
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
In unserem Online Shop finden Sie eine große Auswahl an Navarra Wein – darunter zum Beispiel die Tropfen von Principe de Viana und Pagos de Araiz. Jetzt entdecken!

Navarra: Im Schatten der La Rioja

Die Region Navarra ist direkt neben der spanischen Wein-Hochburg La Rioja angesiedelt. Geschmacklich ist der Navarra Wein jedoch nicht mit den Tropfen aus der Rioja zu vergleichen. Denn innerhalb von Navarra herrschen ganz unterschiedliche Klimazonen und sehr vielfältige Bodenformationen vor.

Doch erst vor wenigen Jahren wurde die Region für ihre unverkennbaren Tropfen bekannt. Denn im direkten Wettbewerb zu den Nachbarweinen wurden die Angebote oftmals übersehen. Heute kann sich der Navarra Wein jedoch mit den Spitzenweinen aus der Rioja messen – bei Preisen, die viel erschwinglicher sind!

Reblausplage in Navarra

Da die Reblausplage in Spanien erst viel später wütete als in Frankreich, konnte man früher einen erheblichen Anteil der Produktion dorthin exportieren. So erstreckt sich um das Jahr 1890 die Anbaufläche auf über 50.000 Hektar.

Im Jahr 1892 fiel jedoch auch die Reblausplage in Spanien ein und vernichtete den Hauptteil der Flächen. Während es in anderen spanischen Regionen wieder schnell aufwärts ging, kam in Navarra der Umschwung erst relativ spät. So beträgt die aktuelle Rebfläche heute nur noch ein Drittel der Fläche von 1890.

Die Bedingungen für Navarra Wein

Der Navarra Wein wird in fünf verschiedenen Subregionen angebaut. Diese bieten eine bunte Mischung aus heißem und kühlem Klima – optimal, um die unterschiedlichsten Tropfen zu kreieren. Auch der Boden ist je nach Standort sehr unterschiedlich. Wo der eine Weinberg reich an Mineralien ist, ist der nächste lehmig und erlaubt den Reben, tiefe Wurzeln zu schlagen.

Dank diesen Bedingungen entstehen die unterschiedlichsten Tropfen: Von vollmundigen Rotweinen über fruchtige Roséweine bis hin zu frischen Weißweinen.

Die fünf Subregionen in Navarra:

  • Montaña
  • Ribera Baja
  • Ribera Alta
  • Tierra Estella
  • Valdizarbe
Seit 1975 verfügt die Region über den Status einer D.O. (Denominación de Origen).

Rebsorten für Navarra Wein

Vor vielen Jahren war die Rotwein-Sorte Garnacha mit 85 Prozent der Fläche vorherrschend in Navarra. Doch durch die Umstellung auf den modernen Rotwein-Anbau ging die Fläche um die Hälfte zurück – auf 45 Prozent. Heute ist die Sorte vor allem im warmen Süden von Navarra vorzufinden. Neben Roséweinen zeigen vor allem sortenreine Tropfen das große Potenzial dieser Sorte auf. Ein Beispiel ist der Principe de Viana Garnacha Viñas Viejas.

Die Rotwein-Sorte Tempranillo war früher nur mit 5 Prozent vertreten. Heute ist der Anteil auf über 27 Prozent angestiegen. Sie wird vor allem für qualitativ hochwertige Tropfen verwendet. Ein Beispiel ist der Principe de Viana Tempranillo.

Auch die Rotwein-Sorten Cabernet Sauvignon (knapp 9 Prozent) und Merlot (circa 6 Prozent) werden in Navarra angebaut. Sie werden überwiegend für einen Verschnitt mit Tempranillo verwendet. Ein Beispiel ist der Principe de Viana Reserva.

Auch Weißwein-Sorten wachsen in der spanischen Weinregion heran. Neben Viura (5 Prozent) und Chardonnay (2 Prozent), sind die Sorten Graciano, Garnacha Blanca, Malvasia und Moscatel vertreten.

Navarra Wein bei Weinfinger

Navarra Wein zeichnet sich vor allem durch seine große Vielfalt aus: Vom eleganten Rotwein, über erfrischenden Weißwein bis hin zum leichten Roséwein. In unserem virtuellen Weinregal können Sie Navarra Wein erwerben – unter anderem von Principe de Viana und Pagos de Araiz.