Campo de Borja Wein

Campo de Borja ist eine Weinregion in Spanien, die in der Autonomen Region Aragonien im Nordosten Spaniens liegt. Das Landschaftsbild ist von Hügeln, Bergen und dem Fluss Moncayo geprägt. Inmitten dieser Idylle werden auf 7.500 Hektar Fläche Reben angebaut, die später zu Weinen mit der Herkunftsbezeichnung Denominación de Origen verarbeitet werden. In unserem Weinfinger-Weinregal können Sie Campo de Borja Wein entdecken!
weiterlesen
Campo de Borja ist eine Weinregion in Spanien, die in der Autonomen Region Aragonien im Nordosten Spaniens liegt. Das Landschaftsbild ist von Hügeln, Bergen und dem Fluss Moncayo geprägt. Inmitten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Campo de Borja Wein
Campo de Borja ist eine Weinregion in Spanien, die in der Autonomen Region Aragonien im Nordosten Spaniens liegt. Das Landschaftsbild ist von Hügeln, Bergen und dem Fluss Moncayo geprägt. Inmitten dieser Idylle werden auf 7.500 Hektar Fläche Reben angebaut, die später zu Weinen mit der Herkunftsbezeichnung Denominación de Origen verarbeitet werden. In unserem Weinfinger-Weinregal können Sie Campo de Borja Wein entdecken!

Terroir in Campo de Borja

Campo de Borja weist ein sehr ausgeprägtes Kontinentalklima mit kalten, trockenen Winden mit mediterranen Einflüssen aus dem Nordosten auf. Im Winter wiederum mit atlantischen Einflüssen. Zudem ist die Niederschlagsmenge gering (zwischen 350 und 450 Millimeter pro Jahr) und die Sonneneinstrahlung hoch (rund 2.800 Stunden im Jahr). Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind extrem. Das Ergebnis: Trauben mit komplexeren Aromen und weniger Säure.

In einer Höhe zwischen 350 und 700 Metern über dem Meeresspiegel werden die Trauben auf den unterschiedlichsten Böden kultiviert: Von Ton und Schiefer, über Sand und Felsen, bis zu Kalk, Lehm und Kies. Außerdem sind die Böden gut durchlässig und besonders fruchtbar.

Campo de Borja Wein mit D.O.-Status

Im Jahr 1980 erhielt Campo de Borja den Status einer Denominación de Origen. Somit muss Campo de Borja Wein laut Vorschrift mindestens 50 Prozent der Rotwein-Sorte Garnacha enthalten. Darüber hinaus darf der Wein mit dem D.O.-Status nur um die Gemeinden Agón, Ainzón, Alberite de San Juan, Albeta, Ambel, Bisimbre, Borja, Bulbuente, Bureta, El Buste, Fuendejalón, Magallón, Maleján, Pozuelo de Aragón, Tabuenca und Vera de Moncayo angebaut werden.

Das Reich der Garnacha

Mit rund 60 Prozent Fläche ist Garnacha die Königin der Rebsorten in Campo de Borja. Aus diesem Grund wird die Region in Spanien daher auch El Imperio de la Garnacha (das Reich der Garnacha) genannt. Der Großteil der Garnacha-Reben ist zwischen 30 und 50 Jahre alt. Weitere Rotwein-Sorten sind Mazuela, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah. Aus diesen Sorten wird nicht nur Rotwein, sondern auch Roséwein erzeugt. Weißwein wird nur in geringen Mengen kreiert. Hierzu werden vor allem die Rebsorten Chardonnay, Moscatel und Macabeo verwendet. Zudem gehen in Campo de Borja auch Süßweine und Rancios hervor.

Garnacha im Überblick

In Spanien als Garnacha, in Frankreich als Grenache, in Katalonien als Garnatxa und auf Sardinien als Cannonau bekannt. Garnacha ist eine Rotwein-Sorte, die mit 240.000 Hektar Fläche auf Platz 4 der am häufigsten angebauten Rebsorten der Welt liegt. Neben Spanien, Frankreich und Italien wird die Sorte auch in Griechenland, Israel, Südafrika, Argentinien, Chile und in den USA angebaut.

Bodegas Borsao als Pioniere

Anders als vor einigen Jahren sind die kleinen Winzer heute nicht mehr isoliert. In der Regel haben sie sich zu Genossenschaften zusammengetan, die rund 96 Prozent in Campo de Borja ausmachen. Vorreiter dieser Entwicklung waren die Bodegas Borsao, die bei Robert Parker & Co. schon ordentlich punkten konnten - im wahrsten Sinne des Wortes. Das Unternehmen ist ein Zusammenschluss von rund 400 Winzern, der im Jahr 1958 gegründet wurde. Es hat sich vor allem der Herstellung von hervorragendem Garnacha-Wein verschrieben. Beispiele hierfür sind unter anderem der Bodegas Borsao Crianza, die Bodegas Borsao Tinto Seleccion, der Bodegas Borsao Tres Picos und die Bodegas Borsao Crianza Seleccion.

Wein aus Campo de Borja

Campo de Borja Wein ist vor allem dicht, besitzt viel Körper, intensive Aromen von Früchten und viel Charakter. Bei qualitativ hochwertiger Herstellung sind sie sehr ausgewogen und begeistern mit einem ganz eigenen Stil. In unserem Online Shop können Sie hochwertigen Wein aus Campo de Borja in Spanien erwerben. Viel Spaß beim Durchstöbern!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bodegas Borsao, Tinto Seleccion, 2018
Bodegas Borsao, Tinto Seleccion, 2018
Inhalt 0.75 Liter (7,67 € * / 1 Liter)
5,75 € *
Bodegas Borsao, Crianza, 2016
Bodegas Borsao, Crianza, 2016
Inhalt 0.75 Liter (8,67 € * / 1 Liter)
6,50 € *
Bodegas Borsao, Tres Picos, 2017
Bodegas Borsao, Tres Picos, 2017
Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
13,50 € *
Bodegas Borsao, Crianza Seleccion, 2014
Bodegas Borsao, Crianza Seleccion, 2014
Inhalt 0.75 Liter (15,33 € * / 1 Liter)
11,50 € *

Terroir in Campo de Borja

Campo de Borja weist ein sehr ausgeprägtes Kontinentalklima mit kalten, trockenen Winden mit mediterranen Einflüssen aus dem Nordosten auf. Im Winter wiederum mit atlantischen Einflüssen. Zudem ist die Niederschlagsmenge gering (zwischen 350 und 450 Millimeter pro Jahr) und die Sonneneinstrahlung hoch (rund 2.800 Stunden im Jahr). Die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind extrem. Das Ergebnis: Trauben mit komplexeren Aromen und weniger Säure.

In einer Höhe zwischen 350 und 700 Metern über dem Meeresspiegel werden die Trauben auf den unterschiedlichsten Böden kultiviert: Von Ton und Schiefer, über Sand und Felsen, bis zu Kalk, Lehm und Kies. Außerdem sind die Böden gut durchlässig und besonders fruchtbar.

Campo de Borja Wein mit D.O.-Status

Im Jahr 1980 erhielt Campo de Borja den Status einer Denominación de Origen. Somit muss Campo de Borja Wein laut Vorschrift mindestens 50 Prozent der Rotwein-Sorte Garnacha enthalten. Darüber hinaus darf der Wein mit dem D.O.-Status nur um die Gemeinden Agón, Ainzón, Alberite de San Juan, Albeta, Ambel, Bisimbre, Borja, Bulbuente, Bureta, El Buste, Fuendejalón, Magallón, Maleján, Pozuelo de Aragón, Tabuenca und Vera de Moncayo angebaut werden.

Das Reich der Garnacha

Mit rund 60 Prozent Fläche ist Garnacha die Königin der Rebsorten in Campo de Borja. Aus diesem Grund wird die Region in Spanien daher auch El Imperio de la Garnacha (das Reich der Garnacha) genannt. Der Großteil der Garnacha-Reben ist zwischen 30 und 50 Jahre alt. Weitere Rotwein-Sorten sind Mazuela, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah. Aus diesen Sorten wird nicht nur Rotwein, sondern auch Roséwein erzeugt. Weißwein wird nur in geringen Mengen kreiert. Hierzu werden vor allem die Rebsorten Chardonnay, Moscatel und Macabeo verwendet. Zudem gehen in Campo de Borja auch Süßweine und Rancios hervor.

Garnacha im Überblick

In Spanien als Garnacha, in Frankreich als Grenache, in Katalonien als Garnatxa und auf Sardinien als Cannonau bekannt. Garnacha ist eine Rotwein-Sorte, die mit 240.000 Hektar Fläche auf Platz 4 der am häufigsten angebauten Rebsorten der Welt liegt. Neben Spanien, Frankreich und Italien wird die Sorte auch in Griechenland, Israel, Südafrika, Argentinien, Chile und in den USA angebaut.

Bodegas Borsao als Pioniere

Anders als vor einigen Jahren sind die kleinen Winzer heute nicht mehr isoliert. In der Regel haben sie sich zu Genossenschaften zusammengetan, die rund 96 Prozent in Campo de Borja ausmachen. Vorreiter dieser Entwicklung waren die Bodegas Borsao, die bei Robert Parker & Co. schon ordentlich punkten konnten - im wahrsten Sinne des Wortes. Das Unternehmen ist ein Zusammenschluss von rund 400 Winzern, der im Jahr 1958 gegründet wurde. Es hat sich vor allem der Herstellung von hervorragendem Garnacha-Wein verschrieben. Beispiele hierfür sind unter anderem der Bodegas Borsao Crianza, die Bodegas Borsao Tinto Seleccion, der Bodegas Borsao Tres Picos und die Bodegas Borsao Crianza Seleccion.

Wein aus Campo de Borja

Campo de Borja Wein ist vor allem dicht, besitzt viel Körper, intensive Aromen von Früchten und viel Charakter. Bei qualitativ hochwertiger Herstellung sind sie sehr ausgewogen und begeistern mit einem ganz eigenen Stil. In unserem Online Shop können Sie hochwertigen Wein aus Campo de Borja in Spanien erwerben. Viel Spaß beim Durchstöbern!