Val d'Oca Wein

Val D'Oca Cantina Produttori di Valdobbiadene ist eine Winzerkooperative, der insgesamt 600 Weinbauern angehören. Diese bewirtschaften 614 Hektar Rebfläche in der Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Region. Der Name Val d'Oca bedeutet auf Deutsch "Tal der Gans", ein wichtiges Exportprodukt der Region. Gegründet wurde die Kooperative im Jahr 1952 von einer Gruppe örtlicher Weinbauern. Diese hatten genügend Weitsicht, um ihre Kräfte zu kombinieren und sich zu einer Kooperative zusammenschließen. Das Ziel bestand darin, den Bauern eine bessere Position an einem Markt zu geben, der sich durch technologischen Wandel rapide im Umbruch befand.
weiterlesen
Val D'Oca Cantina Produttori di Valdobbiadene ist eine Winzerkooperative, der insgesamt 600 Weinbauern angehören. Diese bewirtschaften 614 Hektar Rebfläche in der Conegliano Valdobbiadene Prosecco... mehr erfahren »
Fenster schließen
Val d'Oca Wein
Val D'Oca Cantina Produttori di Valdobbiadene ist eine Winzerkooperative, der insgesamt 600 Weinbauern angehören. Diese bewirtschaften 614 Hektar Rebfläche in der Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG Region. Der Name Val d'Oca bedeutet auf Deutsch "Tal der Gans", ein wichtiges Exportprodukt der Region. Gegründet wurde die Kooperative im Jahr 1952 von einer Gruppe örtlicher Weinbauern. Diese hatten genügend Weitsicht, um ihre Kräfte zu kombinieren und sich zu einer Kooperative zusammenschließen. Das Ziel bestand darin, den Bauern eine bessere Position an einem Markt zu geben, der sich durch technologischen Wandel rapide im Umbruch befand.
Seit über 50 Jahren hilft Val d'Oca seinen Mitgliedern dabei, hochwertige Weine zu produzieren, zu vermarkten und ihre Weinbauern in den neusten Weinbaumethoden zu unterrichten. In letzter Zeit sind die Mitglieder dazu übergegangen, ihre Rebflächen mithilfe biologischer Anbaumethoden zu bewirtschaften. Darüber hinaus investiert Val D'Oca ständig in die Verbesserung der Produktionsmethoden und in die Qualitätskontrolle.

Val D'Oca hat sich das Ziel gesetzt, hochwertige Weine zu produzieren und die Erzeugnisse ihrer Mitglieder zu vermarkten.

Ein "Big Player" der italienischen Weinindustrie

Val D'Oca befindet sich in einer malerischen Landschaft zwischen Asolo und Conegliano, am Fuss der Treviso Voralpen. 1952 gegründet, gehören dem Konsortium heute über 600 Weinbauern mit 614 Hektar Rebfläche an. Die Winzerkooperative ist damit ein großer Produzent, nicht nur in der Region, sondern auch auf nationaler Ebene.

Die Kooperative erntet und verarbeitet pro Jahr rund 8.000 Tonnen Rebgut. Rund 90% der Produktion sind Weißweine, wobei der größte Anteil auf den Prosecco entfällt. Sämtliche Technologie des Unternehmens ist darauf ausgerichtet, das beste aus dieser Rebe rauszuholen und erstklassige Spumante und Schaumweine zu erzeugen.

Nach der Weinlese im September wird das Rebgut unverzüglich auf seine Qualität, den Zuckergehalt und seine Säure überprüft. Das Unternehmen hat ein eigenes System an Parametern und Standards, nach denen die Qualität des Rebguts bewertet wird. Anschließend wird das Rebgut in verschiedene Produktionslinien weiter transportiert und weiter verarbeitet.

High Tech Equipment im Einsatz

Im Februar 2002 hat Val d'Oca viel Geld investiert, um die Produktionsanlagen auf neusten Stand zu bringen und so die ISO 9000 Zertifizierung zu erhalten. Das Unternehmen setzt inzwischen High-Tech Methoden ein, wie etwa die Satellitenerfassung der eigenen Weinberge. Darunter bildet Val D'Oca seine eigenen Weinbauern weiter und fungiert als technischer Berater in landwirtschaftlichen Fragen.

Val D'Oca Weine werden heute in 33 Länder weltweit exportiert. Rund 25% der Produktion gehen unter den Namen Val D'Oca, Ca'Val und MINU' in den Export.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Val d'Oca, Brut gold Treviso DOC
Val d'Oca, Brut gold Treviso DOC
Inhalt 0.75 Liter (13,07 € * / 1 Liter)
9,80 € *
Val d'Oca, Punta Rosa Spumante Rosé Millesimato Brut VSAQ 2016
Val d'Oca, Punta Rosa Spumante Rosé Millesimato Brut VSAQ 2016
Inhalt 0.75 Liter (15,93 € * / 1 Liter)
11,95 € *
Val d'Oca, Brut nero Valdobbiadene D.O.C.G.
Val d'Oca, Brut nero Valdobbiadene D.O.C.G.
Inhalt 0.75 Liter (17,13 € * / 1 Liter)
12,85 € *
Seit über 50 Jahren hilft Val d'Oca seinen Mitgliedern dabei, hochwertige Weine zu produzieren, zu vermarkten und ihre Weinbauern in den neusten Weinbaumethoden zu unterrichten. In letzter Zeit sind die Mitglieder dazu übergegangen, ihre Rebflächen mithilfe biologischer Anbaumethoden zu bewirtschaften. Darüber hinaus investiert Val D'Oca ständig in die Verbesserung der Produktionsmethoden und in die Qualitätskontrolle.

Val D'Oca hat sich das Ziel gesetzt, hochwertige Weine zu produzieren und die Erzeugnisse ihrer Mitglieder zu vermarkten.

Ein "Big Player" der italienischen Weinindustrie

Val D'Oca befindet sich in einer malerischen Landschaft zwischen Asolo und Conegliano, am Fuss der Treviso Voralpen. 1952 gegründet, gehören dem Konsortium heute über 600 Weinbauern mit 614 Hektar Rebfläche an. Die Winzerkooperative ist damit ein großer Produzent, nicht nur in der Region, sondern auch auf nationaler Ebene.

Die Kooperative erntet und verarbeitet pro Jahr rund 8.000 Tonnen Rebgut. Rund 90% der Produktion sind Weißweine, wobei der größte Anteil auf den Prosecco entfällt. Sämtliche Technologie des Unternehmens ist darauf ausgerichtet, das beste aus dieser Rebe rauszuholen und erstklassige Spumante und Schaumweine zu erzeugen.

Nach der Weinlese im September wird das Rebgut unverzüglich auf seine Qualität, den Zuckergehalt und seine Säure überprüft. Das Unternehmen hat ein eigenes System an Parametern und Standards, nach denen die Qualität des Rebguts bewertet wird. Anschließend wird das Rebgut in verschiedene Produktionslinien weiter transportiert und weiter verarbeitet.

High Tech Equipment im Einsatz

Im Februar 2002 hat Val d'Oca viel Geld investiert, um die Produktionsanlagen auf neusten Stand zu bringen und so die ISO 9000 Zertifizierung zu erhalten. Das Unternehmen setzt inzwischen High-Tech Methoden ein, wie etwa die Satellitenerfassung der eigenen Weinberge. Darunter bildet Val D'Oca seine eigenen Weinbauern weiter und fungiert als technischer Berater in landwirtschaftlichen Fragen.

Val D'Oca Weine werden heute in 33 Länder weltweit exportiert. Rund 25% der Produktion gehen unter den Namen Val D'Oca, Ca'Val und MINU' in den Export.