von Gleichenstein Wein

In Oberrotweil im Herzen des Kaiserstuhls in Deutschland ist das Weingut Freiherr von Gleichenstein zu Hause. Es wurde 1634 aus der Taufe gehoben und seit 2003 wird es von Johannes und Christina von Gleichenstein in der 11. Generation geleitet.

Durch kompromisslose Ertragsreduzierung und viele weitere Maßnahmen zur Qualitätsoptimierung im Weinbau sowie im Keller gelingt es dem Ehepaar jedes Jahr aufs Neue, Tropfen zu kreieren, die zu den besten Erzeugnissen Deutschlands zählen!
weiterlesen
In Oberrotweil im Herzen des Kaiserstuhls in Deutschland ist das Weingut Freiherr von Gleichenstein zu Hause. Es wurde 1634 aus der Taufe gehoben und seit 2003 wird es von Johannes und Christina... mehr erfahren »
Fenster schließen
von Gleichenstein Wein
In Oberrotweil im Herzen des Kaiserstuhls in Deutschland ist das Weingut Freiherr von Gleichenstein zu Hause. Es wurde 1634 aus der Taufe gehoben und seit 2003 wird es von Johannes und Christina von Gleichenstein in der 11. Generation geleitet.

Durch kompromisslose Ertragsreduzierung und viele weitere Maßnahmen zur Qualitätsoptimierung im Weinbau sowie im Keller gelingt es dem Ehepaar jedes Jahr aufs Neue, Tropfen zu kreieren, die zu den besten Erzeugnissen Deutschlands zählen!
In unserem virtuellen Weinregal können Sie die Vielfalt an Freiherr von Gleichenstein Wein entdecken - von kraftvollen Weißweinen bis hin zu fruchtigen Rotweinen. Viel Spaß beim Stöbern!

Die Geschichte des Weinguts Freiherr von Gleichenstein

Obwohl das Weingut „erst“ 1634 gegründet wurde, reicht die Geschichte bis ins Jahr 1490 zurück. Zu dieser Zeit hat das Kloster St. Blasien geplant, einen Zehntkeller mit Zehntscheuer errichten zu lassen. Es vergingen jedoch noch 15 Jahre, bis der Keller tatsächlich in Betrieb genommen werden konnte. Denn für den Bau sollte Holz verwendet werden - und Holz musste in der Winterruhe der damaligen Zeit bei abnehmendem Mond geschlagen, geflößt sowie geräuchert und anschließend 10 Jahre trocken gelagert werden. Bis heute konnte das Weingut Freiherr von Gleichenstein viele dieser aufwändig vorbereiteten Holzkonstruktionen ebenso wie den Weinkeller in seinem Originalzustand bewahren.

Seit 1634 befindet sich das Anwesen nun im Familienbesitz. Freiherr Hans Joachim von Gleichenstein wandelte den damaligen landwirtschaftlichen Mischbetrieb in ein reines Weingut um.

Kaiserstuhl: Eine der wärmsten Regionen Deutschlands

Das Weingut Freiherr von Gleichenstein ist in einer der schönsten und wärmsten Regionen Deutschlands angesiedelt - und zwar im Kaiserstuhl. Auf einer Fläche von 50 Hektar bewirtschaftet das Gut überwiegend klassische Burgundersorten. Denn das warme Klima im sonnenverwöhnten Baden und die reichen Böden des Kaiserstuhls sind die ideale Basis dafür. Zu den angebauten Sorten von Freiherr von Gleichenstein zählen Spätburgunder, Grauburgunder und Weißburgunder sowie Muskateller und Chardonnay.

Zu den bekanntesten Lagen des Familienbetriebs gehören der Oberrotweiler Eichberg, der Henkenberg und der Ihringer Winklerberg. Außerdem liegt ein Hauptaugenmerk auf den Steillagen in Oberrotweil, wo in den letzten Jahren deutsche Spitzenweine hervorgegangen sind.

Freiherr von Gleichenstein Wein bei Weinfinger

In unserem Online-Shop können Sie eine große Auswahl an mehrfach ausgezeichneten Freiherr von Gleichenstein Weinen entdecken.

Ein Highlight ist der trockene Freiherr von Gleichenstein Grauburgunder, der von Mundus Vini mit Silber ausgezeichnet wurde. Er beeindruckt mit einem reifen Bouquet nach Äpfeln und Pfirsichen, kombiniert mit dezenten Noten von Haselnuss. Perfekt zu Gerichten mit hellem Fleisch.

Ebenso beliebt: Der Freiherr von Gleichenstein Spätburgunder, der sanft und geschmeidig mit einem Anflug von reifen Früchten daherkommt. Der ideale Wein zu Braten.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gleichenstein, Hofgarten Spätburgunder trocken, 2018
Gleichenstein, Hofgarten Spätburgunder trocken,...
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Gleichenstein, Blanc de Blancs, 2022
Gleichenstein, Blanc de Blancs, 2022
Inhalt 0.75 Liter (11,87 € * / 1 Liter)
8,90 € *
Gleichenstein, Grauburgunder trocken, 2022
Gleichenstein, Grauburgunder trocken, 2022
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Gleichenstein, Weissburgunder trocken, 2022
Gleichenstein, Weissburgunder trocken, 2022
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Gleichenstein, Spätburgunder trocken Aus dem Kessel, 2014
Gleichenstein, Spätburgunder trocken Aus dem...
Inhalt 0.75 Liter (21,33 € * / 1 Liter)
16,00 € *
Weingut Freiherr von Gleichenstein, Hofgarten Weissburgunder-Chardonnay trocken, 2018
Weingut Freiherr von Gleichenstein, Hofgarten...
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Weingut Freiherr von Gleichenstein, Spätburgunder Liter, 2016
Weingut Freiherr von Gleichenstein,...
Inhalt 0.75 Liter (10,40 € * / 1 Liter)
7,80 € *
In unserem virtuellen Weinregal können Sie die Vielfalt an Freiherr von Gleichenstein Wein entdecken - von kraftvollen Weißweinen bis hin zu fruchtigen Rotweinen. Viel Spaß beim Stöbern!

Die Geschichte des Weinguts Freiherr von Gleichenstein

Obwohl das Weingut „erst“ 1634 gegründet wurde, reicht die Geschichte bis ins Jahr 1490 zurück. Zu dieser Zeit hat das Kloster St. Blasien geplant, einen Zehntkeller mit Zehntscheuer errichten zu lassen. Es vergingen jedoch noch 15 Jahre, bis der Keller tatsächlich in Betrieb genommen werden konnte. Denn für den Bau sollte Holz verwendet werden - und Holz musste in der Winterruhe der damaligen Zeit bei abnehmendem Mond geschlagen, geflößt sowie geräuchert und anschließend 10 Jahre trocken gelagert werden. Bis heute konnte das Weingut Freiherr von Gleichenstein viele dieser aufwändig vorbereiteten Holzkonstruktionen ebenso wie den Weinkeller in seinem Originalzustand bewahren.

Seit 1634 befindet sich das Anwesen nun im Familienbesitz. Freiherr Hans Joachim von Gleichenstein wandelte den damaligen landwirtschaftlichen Mischbetrieb in ein reines Weingut um.

Kaiserstuhl: Eine der wärmsten Regionen Deutschlands

Das Weingut Freiherr von Gleichenstein ist in einer der schönsten und wärmsten Regionen Deutschlands angesiedelt - und zwar im Kaiserstuhl. Auf einer Fläche von 50 Hektar bewirtschaftet das Gut überwiegend klassische Burgundersorten. Denn das warme Klima im sonnenverwöhnten Baden und die reichen Böden des Kaiserstuhls sind die ideale Basis dafür. Zu den angebauten Sorten von Freiherr von Gleichenstein zählen Spätburgunder, Grauburgunder und Weißburgunder sowie Muskateller und Chardonnay.

Zu den bekanntesten Lagen des Familienbetriebs gehören der Oberrotweiler Eichberg, der Henkenberg und der Ihringer Winklerberg. Außerdem liegt ein Hauptaugenmerk auf den Steillagen in Oberrotweil, wo in den letzten Jahren deutsche Spitzenweine hervorgegangen sind.

Freiherr von Gleichenstein Wein bei Weinfinger

In unserem Online-Shop können Sie eine große Auswahl an mehrfach ausgezeichneten Freiherr von Gleichenstein Weinen entdecken.

Ein Highlight ist der trockene Freiherr von Gleichenstein Grauburgunder, der von Mundus Vini mit Silber ausgezeichnet wurde. Er beeindruckt mit einem reifen Bouquet nach Äpfeln und Pfirsichen, kombiniert mit dezenten Noten von Haselnuss. Perfekt zu Gerichten mit hellem Fleisch.

Ebenso beliebt: Der Freiherr von Gleichenstein Spätburgunder, der sanft und geschmeidig mit einem Anflug von reifen Früchten daherkommt. Der ideale Wein zu Braten.