Ramon Bilbao Wein

Bodegas Ramon Bilba wurde offiziell 1924 gegründet, aber der Gründervater - D. Ramon Bilbao Murga - verkaufte bereits 1896 Ramon Bilbao und Vina Turzaballa Weine in seiner Bodega in der Las Cuevas Straße in Haro. Ramon Bilbao gilt als einer der Winzerpioniere der Region und ein glühender Bewunderer des Winzerhandwerks. Er gab sein Wissen an die folgenden Generationen weiter, bis im Jahr 1966 schließlich Ramon Bilbao Pozo - der letzte lebende Nachfahre von Ramon Bilbao verstarb.
weiterlesen
Bodegas Ramon Bilba wurde offiziell 1924 gegründet, aber der Gründervater - D. Ramon Bilbao Murga - verkaufte bereits 1896 Ramon Bilbao und Vina Turzaballa Weine in seiner Bodega in der Las Cuevas... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ramon Bilbao Wein
Bodegas Ramon Bilba wurde offiziell 1924 gegründet, aber der Gründervater - D. Ramon Bilbao Murga - verkaufte bereits 1896 Ramon Bilbao und Vina Turzaballa Weine in seiner Bodega in der Las Cuevas Straße in Haro. Ramon Bilbao gilt als einer der Winzerpioniere der Region und ein glühender Bewunderer des Winzerhandwerks. Er gab sein Wissen an die folgenden Generationen weiter, bis im Jahr 1966 schließlich Ramon Bilbao Pozo - der letzte lebende Nachfahre von Ramon Bilbao verstarb.

Frische Impulse für das Familienunternehmen

Um das Erbe von Ramon Bilbao weiterzuführen, wurde 1872 eine Unternehmen unter neuer Führung gegründet. Neben dem neuen Management begann Bodegas Ramon Bilbao ab diesem Zeitpunkt auch damit, die Crianza Weine in einer neuen Winzerei in Haro herzustellen. Das Unternehmen ging in den Besitz von Diego Zamora über, heute einer der größten Getränkeproduzenten in Spanien. Der neue Besitzer machte sich daran, umfassende Modernisierungsmaßnahmen vorzunehmen und die Anlagen des Weinguts grundlegend zu modernisieren.

Ein Großteil der Bodegas Ramon Bilbao Weine wird aus Rebgut produziert, das aus eigenem Anbau stammt. Dazu bewirtschaftet das Unternehmen insgesamt 75 Hektar Rebfläche in und rund um Haro. Darüber hinaus arbeitet das Weingut mit verschiedenen Weinbauern der Region zusammen. Hier sind im Laufe der Jahre loyale Geschäftsbeziehungen entstanden, die für das hohe Qualität des Rebguts garantieren.

Das Rebgut wird in zwei separaten Arealen in der Winzerei verarbeitet. Darüber hinaus hat Bodegas Ramon Bilbao verschiedene Gebäude zur Lagerung der Fermentationstanks, Weinfässer und eine eigene Abfüllungsanlage, sowie einen großräumigen Weinkeller, ein Besucherzentrum und eine eigene Tasting Area.

Bei der Weinverarbeitung zählt jedes Detail

Inzwischen ist das Unternehmen dabei, zwei neue Weinkeller zu bauen. Darüber hinaus plant man bei Bodegas Ramon Bilbao eine weitere Winzerei für besonders hochwertige Weine, sowie ein PR Center und eine Ausstellung über den Weinbau zu eröffnen. Die Reben werden nach einem streng durchgeplanten Kalender gelesen, damit die Weinbauern immer den perfekten Reifezeitpunkt zur Weinlese treffen

Sobald das Rebgut gelesen ist, wird es gleich in die Winzerei transportiert und in die zwei separaten Produktionsareale verfrachtet. Ein Bereich ist nur für die Herstellung im Edelstahltank vorgesehen, im anderen werden die Reben in französischen Eichenfässern vergoren, die jeweils ein Fassungsvermögen von 17.500 Litern haben. Dieses Areal dient zur Herstellung der limitierten Sondereditionen von Bodegas Ramon Bilbao.

Im nächsten Schritt wird der Wein gereift. Dazu lagert das Weingut mehr als 8.00 Fässer aus französischer und amerikanischer Eiche. All dies sorgt dafür, dass Bodegas Ramon Bilbao nicht nur eines der beliebtesten, sonder auch der fünf meistbesuchten Weingüter in der Weinregion Rioja ist.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bodegas Ramon Bilbao, Rosado DOCa, 2017
Bodegas Ramon Bilbao, Rosado DOCa, 2017
Inhalt 0.75 Liter (10,00 € * / 1 Liter)
7,50 € *
Bodegas Ramon Bilbao, Reserva DOCa, 2014
Bodegas Ramon Bilbao, Reserva DOCa, 2014
Inhalt 0.75 Liter (16,93 € * / 1 Liter)
12,70 € *
Bodegas Ramon Bilbao, Crianza DOCa, 2016
Bodegas Ramon Bilbao, Crianza DOCa, 2016
Inhalt 0.75 Liter (11,60 € * / 1 Liter)
8,70 € *

Frische Impulse für das Familienunternehmen

Um das Erbe von Ramon Bilbao weiterzuführen, wurde 1872 eine Unternehmen unter neuer Führung gegründet. Neben dem neuen Management begann Bodegas Ramon Bilbao ab diesem Zeitpunkt auch damit, die Crianza Weine in einer neuen Winzerei in Haro herzustellen. Das Unternehmen ging in den Besitz von Diego Zamora über, heute einer der größten Getränkeproduzenten in Spanien. Der neue Besitzer machte sich daran, umfassende Modernisierungsmaßnahmen vorzunehmen und die Anlagen des Weinguts grundlegend zu modernisieren.

Ein Großteil der Bodegas Ramon Bilbao Weine wird aus Rebgut produziert, das aus eigenem Anbau stammt. Dazu bewirtschaftet das Unternehmen insgesamt 75 Hektar Rebfläche in und rund um Haro. Darüber hinaus arbeitet das Weingut mit verschiedenen Weinbauern der Region zusammen. Hier sind im Laufe der Jahre loyale Geschäftsbeziehungen entstanden, die für das hohe Qualität des Rebguts garantieren.

Das Rebgut wird in zwei separaten Arealen in der Winzerei verarbeitet. Darüber hinaus hat Bodegas Ramon Bilbao verschiedene Gebäude zur Lagerung der Fermentationstanks, Weinfässer und eine eigene Abfüllungsanlage, sowie einen großräumigen Weinkeller, ein Besucherzentrum und eine eigene Tasting Area.

Bei der Weinverarbeitung zählt jedes Detail

Inzwischen ist das Unternehmen dabei, zwei neue Weinkeller zu bauen. Darüber hinaus plant man bei Bodegas Ramon Bilbao eine weitere Winzerei für besonders hochwertige Weine, sowie ein PR Center und eine Ausstellung über den Weinbau zu eröffnen. Die Reben werden nach einem streng durchgeplanten Kalender gelesen, damit die Weinbauern immer den perfekten Reifezeitpunkt zur Weinlese treffen

Sobald das Rebgut gelesen ist, wird es gleich in die Winzerei transportiert und in die zwei separaten Produktionsareale verfrachtet. Ein Bereich ist nur für die Herstellung im Edelstahltank vorgesehen, im anderen werden die Reben in französischen Eichenfässern vergoren, die jeweils ein Fassungsvermögen von 17.500 Litern haben. Dieses Areal dient zur Herstellung der limitierten Sondereditionen von Bodegas Ramon Bilbao.

Im nächsten Schritt wird der Wein gereift. Dazu lagert das Weingut mehr als 8.00 Fässer aus französischer und amerikanischer Eiche. All dies sorgt dafür, dass Bodegas Ramon Bilbao nicht nur eines der beliebtesten, sonder auch der fünf meistbesuchten Weingüter in der Weinregion Rioja ist.