Enate Wein

Im Nordosten der Provinz Huesca befindet sich die Weinregion Somontano, was so viel bedeutet wie „am Fuße der Berge“. Sie liegt auf Höhen zwischen 350 und 650 Metern über dem Meeresspiegel im Schutze der Pyrenäen. Dort ist eines der modernsten Weingüter Spaniens beherbergt: Enate. Nähert man sich dem Weingut, versteht man direkt, warum es sich selbst als Weingut des 21. Jahrhunderts präsentiert. Klare Formen aus Beton und Glas bilden in geometrischer Präzision ein Anwesen, welches wie kein anderes die unglaubliche Design-Ästhetik unserer modernen Zeit widerspiegelt.
weiterlesen
Im Nordosten der Provinz Huesca befindet sich die Weinregion Somontano, was so viel bedeutet wie „am Fuße der Berge“. Sie liegt auf Höhen zwischen 350 und 650 Metern über dem Meeresspiegel im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Enate Wein
Im Nordosten der Provinz Huesca befindet sich die Weinregion Somontano, was so viel bedeutet wie „am Fuße der Berge“. Sie liegt auf Höhen zwischen 350 und 650 Metern über dem Meeresspiegel im Schutze der Pyrenäen. Dort ist eines der modernsten Weingüter Spaniens beherbergt: Enate. Nähert man sich dem Weingut, versteht man direkt, warum es sich selbst als Weingut des 21. Jahrhunderts präsentiert. Klare Formen aus Beton und Glas bilden in geometrischer Präzision ein Anwesen, welches wie kein anderes die unglaubliche Design-Ästhetik unserer modernen Zeit widerspiegelt.

Bodega Enate: Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte

Als im Jahr 1992 einst die Idee zu einem Weingut in der recht unbekannten Weinregion Somontano entstand, konnte keiner ahnen, wie erfolgreich die Bodega Enate werden würde. Das Weingut ist nach dem Dorf benannt, in der es von dem in Madrid geborenen Architekten Jesús Manzanares entworfen wurde und liegt direkt am Fuße der Pyrenäen im Norden Spaniens. Die Gegend war lange Zeit relativ unbekannt, doch heute kann sie auf eine lange Weinbau-Tradition zurückblicken. Der bekannte und köstliche Enate Wein ist mittlerweile auf der ganzen Welt in aller Munde.

Das Gebäude des Weinkellers passt sich hervorragend in die wundervolle Umgebung ein – genau das war der Wunsch der Gründer. Zudem wurde für eine ansprechende Verbindung aus zeitgenössischer spanischer Kunst und Wein gesorgt. Artajona und die Begründer sehen den Enate Wein als ein Kunstwerk an. Passend hierzu werden all diese kostbaren Weine mit den unterschiedlichsten Exponaten umgeben. Auf dem Weingut befindet sich eine Galerie mit mehr als 100 Werken zeitgenössischer spanischer Künstler. Doch das ist noch lange nicht alles, denn nicht nur vor Ort können Sie diese Kunst bewundern. Jede gekaufte Flasche Enate Wein wird auf dem Etikett von einem dieser faszinierenden Kunstwerke geziert. Ganz nach dem Motto: Ein Gesamtkunstwerk auf allen Ebenen.

Die Weinberge von Enate im Überblick

Die Weingärten von Enate vermitteln den Eindruck eines wundervollen Gemäldes. Während ihres gesamten Wachstumszyklus produzieren die zahlreichen Reben und Trauben zahlreiche Farben wie Grün, Rot, Gelb, Violett und Ocker, und sorgen für ein faszinierendes Landschaftsbild.

Die gesamten Rebflächen des Weinguts befinden sich in Somontano. Dank der besonderen Bedingungen eignet sich die Region hervorragend für den Anbau von Reben:
  • Im ganzen Gebiet herrschen enorme Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Dadurch wird eine langsame und behutsame Reifung sichergestellt.
  • Die gesamte Region verfügt über einen wasserdurchlässigen Boden, der vor allem von Sand geprägt ist.
  • Reinstes Wasser zur Bewässerung der Trauben mit hervorragender Qualität aus der Schneeschmelze der Pyrenäen.
Die Rebflächen von Enate liegen in drei großen Tälern in den Gebieten von Enate, Barbastro und Salas Bajas. In diesen Lagen werden unter anderem die Rebsorten Merlot, Tempranillo, Cabernet Sauvignon sowie Syrah und Chardonnay sowie Gewürztraminer angebaut.

Enate Wein: Nachhaltig und ökologisch

Die Trauben für den hervorragenden Enate Wein werden bereits im Weinberg rund um die Uhr gepflegt und gehegt. Qualität statt Quantität – so lautet die Devise. Alle einzelnen Herstellungsschritte werden auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft und kontinuierlich optimiert. Der Ausbau findet im traditionellen Holzfass statt. Aktuell befinden sich in den modernen Produktionsanlagen der Bodega knapp 4.000 hochwertige Eichenfässer auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern. Weitere 3.200 Quadratmeter sind für die Flaschenreifung vorgesehen – demnach können hier mehr als 4 Millionen Weinflaschen gelagert werden.

Enate Rotwein: Fruchtig und würzig

Durch das hervorragende Zusammenspiel der einzelnen Komponenten glänzen die Enate Rotweine vor allem mit Aromen nach Pflaumen, Himbeeren sowie Kirschen und Kräuter-Komponenten. Dank dem Ausbau in Holz können einzelne Tropfen auch mit Nuancen von Vanille, Kaffee, Tabak und Kakao begeistern. Zudem sind alle Tropfen hervorragender Begleiter zu vielerlei Speisen – zum Beispiel zu Tapas, gewürztem Rindersteak oder einer fein marinierten Dorade. Ihr Gaumen wird fasziniert sein. Die optimale Trinktemperatur liegt zwischen 14 und 16 Grad Celsius.

Enate Weißwein: Exotisch und frisch

Die weißen Tropfen bestechen vor allem mit Aromen nach exotischen Früchten wie Litschi oder Pfirsich, aber auch mit floralen Nuancen. Somit passen die Weißweine von Enate gut gekühlt zwischen 8 und 10 Grad Celsius besonders gut zu Gerichten mit Hähnchen, Fisch oder Meeresfrüchten. Aber auch als Begleiter zu zahlreichen Pasta-Gerichten machen sie eine gute Figur.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Enate, Chardonnay 234 DO, 2019 Enate, Chardonnay 234 DO, 2019
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *
Enate, Crianza DO, 2015/2016 Enate, Crianza DO, 2015/2016
Inhalt 0.75 Liter (14,53 € * / 1 Liter)
10,90 € *

Bodega Enate: Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte

Als im Jahr 1992 einst die Idee zu einem Weingut in der recht unbekannten Weinregion Somontano entstand, konnte keiner ahnen, wie erfolgreich die Bodega Enate werden würde. Das Weingut ist nach dem Dorf benannt, in der es von dem in Madrid geborenen Architekten Jesús Manzanares entworfen wurde und liegt direkt am Fuße der Pyrenäen im Norden Spaniens. Die Gegend war lange Zeit relativ unbekannt, doch heute kann sie auf eine lange Weinbau-Tradition zurückblicken. Der bekannte und köstliche Enate Wein ist mittlerweile auf der ganzen Welt in aller Munde.

Das Gebäude des Weinkellers passt sich hervorragend in die wundervolle Umgebung ein – genau das war der Wunsch der Gründer. Zudem wurde für eine ansprechende Verbindung aus zeitgenössischer spanischer Kunst und Wein gesorgt. Artajona und die Begründer sehen den Enate Wein als ein Kunstwerk an. Passend hierzu werden all diese kostbaren Weine mit den unterschiedlichsten Exponaten umgeben. Auf dem Weingut befindet sich eine Galerie mit mehr als 100 Werken zeitgenössischer spanischer Künstler. Doch das ist noch lange nicht alles, denn nicht nur vor Ort können Sie diese Kunst bewundern. Jede gekaufte Flasche Enate Wein wird auf dem Etikett von einem dieser faszinierenden Kunstwerke geziert. Ganz nach dem Motto: Ein Gesamtkunstwerk auf allen Ebenen.

Die Weinberge von Enate im Überblick

Die Weingärten von Enate vermitteln den Eindruck eines wundervollen Gemäldes. Während ihres gesamten Wachstumszyklus produzieren die zahlreichen Reben und Trauben zahlreiche Farben wie Grün, Rot, Gelb, Violett und Ocker, und sorgen für ein faszinierendes Landschaftsbild.

Die gesamten Rebflächen des Weinguts befinden sich in Somontano. Dank der besonderen Bedingungen eignet sich die Region hervorragend für den Anbau von Reben:
  • Im ganzen Gebiet herrschen enorme Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht. Dadurch wird eine langsame und behutsame Reifung sichergestellt.
  • Die gesamte Region verfügt über einen wasserdurchlässigen Boden, der vor allem von Sand geprägt ist.
  • Reinstes Wasser zur Bewässerung der Trauben mit hervorragender Qualität aus der Schneeschmelze der Pyrenäen.
Die Rebflächen von Enate liegen in drei großen Tälern in den Gebieten von Enate, Barbastro und Salas Bajas. In diesen Lagen werden unter anderem die Rebsorten Merlot, Tempranillo, Cabernet Sauvignon sowie Syrah und Chardonnay sowie Gewürztraminer angebaut.

Enate Wein: Nachhaltig und ökologisch

Die Trauben für den hervorragenden Enate Wein werden bereits im Weinberg rund um die Uhr gepflegt und gehegt. Qualität statt Quantität – so lautet die Devise. Alle einzelnen Herstellungsschritte werden auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft und kontinuierlich optimiert. Der Ausbau findet im traditionellen Holzfass statt. Aktuell befinden sich in den modernen Produktionsanlagen der Bodega knapp 4.000 hochwertige Eichenfässer auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern. Weitere 3.200 Quadratmeter sind für die Flaschenreifung vorgesehen – demnach können hier mehr als 4 Millionen Weinflaschen gelagert werden.

Enate Rotwein: Fruchtig und würzig

Durch das hervorragende Zusammenspiel der einzelnen Komponenten glänzen die Enate Rotweine vor allem mit Aromen nach Pflaumen, Himbeeren sowie Kirschen und Kräuter-Komponenten. Dank dem Ausbau in Holz können einzelne Tropfen auch mit Nuancen von Vanille, Kaffee, Tabak und Kakao begeistern. Zudem sind alle Tropfen hervorragender Begleiter zu vielerlei Speisen – zum Beispiel zu Tapas, gewürztem Rindersteak oder einer fein marinierten Dorade. Ihr Gaumen wird fasziniert sein. Die optimale Trinktemperatur liegt zwischen 14 und 16 Grad Celsius.

Enate Weißwein: Exotisch und frisch

Die weißen Tropfen bestechen vor allem mit Aromen nach exotischen Früchten wie Litschi oder Pfirsich, aber auch mit floralen Nuancen. Somit passen die Weißweine von Enate gut gekühlt zwischen 8 und 10 Grad Celsius besonders gut zu Gerichten mit Hähnchen, Fisch oder Meeresfrüchten. Aber auch als Begleiter zu zahlreichen Pasta-Gerichten machen sie eine gute Figur.