Valdecuevas Wein

Valdecuevas ist ein Familienunternehmen mit Sitz in der Weinregion Rueda in Spanien. Obwohl es erst im Jahr 2012 gegründet wurde, kann es auf eine langjährige Geschichte im Agrarsektor zurückblicken. Das junge Unternehmen konzentriert sich vor allem auf zwei spanische Klassiker: Weißwein und Olivenöl. Natürlich von bester Qualität.
weiterlesen
Valdecuevas ist ein Familienunternehmen mit Sitz in der Weinregion Rueda in Spanien. Obwohl es erst im Jahr 2012 gegründet wurde, kann es auf eine langjährige Geschichte im Agrarsektor... mehr erfahren »
Fenster schließen
Valdecuevas Wein
Valdecuevas ist ein Familienunternehmen mit Sitz in der Weinregion Rueda in Spanien. Obwohl es erst im Jahr 2012 gegründet wurde, kann es auf eine langjährige Geschichte im Agrarsektor zurückblicken. Das junge Unternehmen konzentriert sich vor allem auf zwei spanische Klassiker: Weißwein und Olivenöl. Natürlich von bester Qualität.

Valdecuevas: Newcomer der Rueda

Obwohl Valdecuevas ein junges Unternehmen ist, begeistert es auf ganzer Linie. Und zwar mit einem hochmotivierten Team, innovativen Technologien, einem modernen Anwesen und dem Erfahrungsschatzes der Vorfahren.

Bereits seit vielen Jahren arbeitet die Familie Martín im landwirtschaftlichen Sektor, kennt verschiedene Regionen in Spanien bis ins kleinste Detail und ist im ganzen Land gut vernetzt. So war Valdecuevas auch bekannt, wie prädestiniert die Weinregion Rueda für den Anbau von Weißwein-Reben ist - vor allem die der Verdejo-Traube. Heute kreiert Valdecuevas aus dieser fabelhaften Rebsorte authentischen, frischen und leicht zugänglichen Weißwein.

Rueda: Ein Paradies für Weißwein-Sorten

Die Weinregion Rueda liegt zwischen Hügeln in Höhen von 600 bis 800 Metern über dem Meeresspiegel. Die nährstoffreicheren Lagen liegen näher an dem Fluss Duero. Das Gebiet ist vor allem für Weißwein-Sorten bekannt. Trotz dessen sind die Bedingungen hierzu sehr anspruchsvoll. Die mit Kalk und Mineralien angereicherten Steinböden versorgen die Reben mit allen notwendigen Nährstoffe. Zudem lassen sie nur geringe Erträge zu, bringen aber eine hervorragende Mineralität in den Wein. Die populärste Rebsorte ist Verdejo mit einer Rebfläche von rund 5.380 Hektar. Weitere zugelassene Rebsorten sind Viura (oder Macabeo), Sauvignon Blanc und Palomino.

140 Hektar Fläche mit Olivenhainen und Reben

Valdecuevas ist im Besitz von 140 Hektar Fläche, die mit Olivenhainen und Reben bestockt sind. Unter den Reben gedeihen hier überwiegend Verdejo-Trauben. Zudem setzt das Unternehmen auch auf einen besonderen Klon, der zwar nur wenig Ertrag liefert, aber dafür mit einer umso höheren Qualität begeistert. Die Reben werden dabei auf einem steinigen Boden kultiviert, der von dem Fluss Duero natürlich bewässert wird. In Verbindung mit den heißen Temperaturen zwingt der Boden die Reben, sich tief zu verwurzeln, um dort nach dem Wasser zu suchen. In diesem Zuge extrahieren die Reben dem Boden eine Vielzahl an Mineralien, was Sie mit jedem Schluck Valdecuevas Wein herausschmecken können.

Valdecuevas Wein: Modern und noch traditionell

Je nach Reifegrad startet das Unternehmen zwischen September und Oktober mit der Ernte. Um stets eine hervorragende Trauben-Qualität zu erreichen, finden noch in den Weinbergen strenge Kontrollen statt. Nach der sorgfältigen Ernte gelangen die Trauben in die Kellerei, die im sogenannten goldenen Dreieck in der Gemeinde Rueda liegt. Sie finden dort unter anderem kleine Edelstahltanks, in denen die Kaltmazeration durchgeführt wird, um eine bessere Extraktion der Aromen zu erreichen. Zudem gibt es moderne Anlagen, die ein schonendes Pressen ermöglichen. Des Weiteren sind Tanks für die Vergärung vorzufinden. Ein wichtiger Faktor von Valdecuevas ist, den Wein von Hefe zu entfernen, um ihm eine einzigartige Struktur im Mund zu verleihen. In der Kellerei verbindet das Weingut die Innovation (moderne Technologien) mit der Tradition (Know-How der älteren Generationen). Das Ergebnis: Sympathischer Valdecuevas Weißwein von höchster Qualität zu erschwinglichen Preisen.

Olivenöl aus der Sorte Arbequina

Ein weiteres Highlight des Unternehmens ist Olivenöl. Nicht weit von den Reben entfernt, liegt Land, das beste Voraussetzungen für den Anbau von Olivenhainen bietet. Der Boden ist von tertiären Sedimenten, Kalk, Terra Rossa, Schotter und Moor geprägt. Das Klima ist kontinental mit langen, kalten Wintern und heißen, trockenen Sommern. Die Durchschnittstemperatur im Jahr beträgt 13 Grad Celsius. Die Hauptsorte von Valdecuevas ist Arbequina. Eine Sorte, die zu hochwertigem, etwas süßem und fruchtigem Olivenöl führt.

Obwohl Valdecuevas ein noch recht junges Unternehmen ist, konnte es bereits auf der ganzen Welt für Aufsehen sorgen - mit Weißwein und Olivenöl. Von kraftvoll bis fruchtig: In unserem Online Shop finden Sie eine Auswahl an Valdecuevas Wein von höchster Qualität. Jetzt entdecken!

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Valdecuevas, Cruz de San Martín Verdejo, 2017
Valdecuevas, Cruz de San Martín Verdejo, 2017
Inhalt 0.75 Liter (6,53 € * / 1 Liter)
4,90 € *
Valdecuevas, Valdecuevas Verdejo, 2018/2019
Valdecuevas, Valdecuevas Verdejo, 2018/2019
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Valdecuevas, Flor innata Verdejo, 2019
Valdecuevas, Flor innata Verdejo, 2019
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *

Valdecuevas: Newcomer der Rueda

Obwohl Valdecuevas ein junges Unternehmen ist, begeistert es auf ganzer Linie. Und zwar mit einem hochmotivierten Team, innovativen Technologien, einem modernen Anwesen und dem Erfahrungsschatzes der Vorfahren.

Bereits seit vielen Jahren arbeitet die Familie Martín im landwirtschaftlichen Sektor, kennt verschiedene Regionen in Spanien bis ins kleinste Detail und ist im ganzen Land gut vernetzt. So war Valdecuevas auch bekannt, wie prädestiniert die Weinregion Rueda für den Anbau von Weißwein-Reben ist - vor allem die der Verdejo-Traube. Heute kreiert Valdecuevas aus dieser fabelhaften Rebsorte authentischen, frischen und leicht zugänglichen Weißwein.

Rueda: Ein Paradies für Weißwein-Sorten

Die Weinregion Rueda liegt zwischen Hügeln in Höhen von 600 bis 800 Metern über dem Meeresspiegel. Die nährstoffreicheren Lagen liegen näher an dem Fluss Duero. Das Gebiet ist vor allem für Weißwein-Sorten bekannt. Trotz dessen sind die Bedingungen hierzu sehr anspruchsvoll. Die mit Kalk und Mineralien angereicherten Steinböden versorgen die Reben mit allen notwendigen Nährstoffe. Zudem lassen sie nur geringe Erträge zu, bringen aber eine hervorragende Mineralität in den Wein. Die populärste Rebsorte ist Verdejo mit einer Rebfläche von rund 5.380 Hektar. Weitere zugelassene Rebsorten sind Viura (oder Macabeo), Sauvignon Blanc und Palomino.

140 Hektar Fläche mit Olivenhainen und Reben

Valdecuevas ist im Besitz von 140 Hektar Fläche, die mit Olivenhainen und Reben bestockt sind. Unter den Reben gedeihen hier überwiegend Verdejo-Trauben. Zudem setzt das Unternehmen auch auf einen besonderen Klon, der zwar nur wenig Ertrag liefert, aber dafür mit einer umso höheren Qualität begeistert. Die Reben werden dabei auf einem steinigen Boden kultiviert, der von dem Fluss Duero natürlich bewässert wird. In Verbindung mit den heißen Temperaturen zwingt der Boden die Reben, sich tief zu verwurzeln, um dort nach dem Wasser zu suchen. In diesem Zuge extrahieren die Reben dem Boden eine Vielzahl an Mineralien, was Sie mit jedem Schluck Valdecuevas Wein herausschmecken können.

Valdecuevas Wein: Modern und noch traditionell

Je nach Reifegrad startet das Unternehmen zwischen September und Oktober mit der Ernte. Um stets eine hervorragende Trauben-Qualität zu erreichen, finden noch in den Weinbergen strenge Kontrollen statt. Nach der sorgfältigen Ernte gelangen die Trauben in die Kellerei, die im sogenannten goldenen Dreieck in der Gemeinde Rueda liegt. Sie finden dort unter anderem kleine Edelstahltanks, in denen die Kaltmazeration durchgeführt wird, um eine bessere Extraktion der Aromen zu erreichen. Zudem gibt es moderne Anlagen, die ein schonendes Pressen ermöglichen. Des Weiteren sind Tanks für die Vergärung vorzufinden. Ein wichtiger Faktor von Valdecuevas ist, den Wein von Hefe zu entfernen, um ihm eine einzigartige Struktur im Mund zu verleihen. In der Kellerei verbindet das Weingut die Innovation (moderne Technologien) mit der Tradition (Know-How der älteren Generationen). Das Ergebnis: Sympathischer Valdecuevas Weißwein von höchster Qualität zu erschwinglichen Preisen.

Olivenöl aus der Sorte Arbequina

Ein weiteres Highlight des Unternehmens ist Olivenöl. Nicht weit von den Reben entfernt, liegt Land, das beste Voraussetzungen für den Anbau von Olivenhainen bietet. Der Boden ist von tertiären Sedimenten, Kalk, Terra Rossa, Schotter und Moor geprägt. Das Klima ist kontinental mit langen, kalten Wintern und heißen, trockenen Sommern. Die Durchschnittstemperatur im Jahr beträgt 13 Grad Celsius. Die Hauptsorte von Valdecuevas ist Arbequina. Eine Sorte, die zu hochwertigem, etwas süßem und fruchtigem Olivenöl führt.

Obwohl Valdecuevas ein noch recht junges Unternehmen ist, konnte es bereits auf der ganzen Welt für Aufsehen sorgen - mit Weißwein und Olivenöl. Von kraftvoll bis fruchtig: In unserem Online Shop finden Sie eine Auswahl an Valdecuevas Wein von höchster Qualität. Jetzt entdecken!