Bodegas Costers del Sio Wein

Was gibt es Schöneres, als sich im Alter auf einem wunderschönen Grundstück – umhüllt von einer atemberaubenden Landschaft – niederzulassen? Ein Traum, der für Juan de Porcioles-Buixó und dessen Frau im Jahr 1992 Wirklichkeit wurde. Mit dem Erwerb einer Finca in der Gemeinde Balaguer in Spanien hat das Ehepaar ein tolles Weingut gezaubert: Die Bodegas Costers del Sio.
weiterlesen
Was gibt es Schöneres, als sich im Alter auf einem wunderschönen Grundstück – umhüllt von einer atemberaubenden Landschaft – niederzulassen? Ein Traum, der für Juan de Porcioles-Buixó und dessen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bodegas Costers del Sio Wein
Was gibt es Schöneres, als sich im Alter auf einem wunderschönen Grundstück – umhüllt von einer atemberaubenden Landschaft – niederzulassen? Ein Traum, der für Juan de Porcioles-Buixó und dessen Frau im Jahr 1992 Wirklichkeit wurde. Mit dem Erwerb einer Finca in der Gemeinde Balaguer in Spanien hat das Ehepaar ein tolles Weingut gezaubert: Die Bodegas Costers del Sio.

Ein Lebenswerk von Juan de Porcioles-Buixó

Nachdem die Familie im Jahr 1992 das rund 700 Hektar große Grundstück gekauft hat, wurde im Jahr 1998 gemeinsam mit Freunden der erste Weinberg mit dem Namen Vinya Vella gepflanzt. Das Ziel: Die Produktion von hochwertigem Wein, der die Persönlichkeit des Landes vermitteln.

Neben der Wein-Erzeugung baut das Ehepaar auch andere Kulturpflanzen wie Olivenbäume und Getreide an. Zudem züchtet es Schafe, Rinder und andere Tiere. All dies ergänzt sich zu einem perfekten ökologischen Gleichgewicht. Heute sind die Bodegas Costers del Sio mehr als nur ein Weingut. Sie sind das Lebenswerk von Juan de Porcioles-Buixó, das durch seine Frau und Kinder erfolgreich weitergeführt wird.

Rot- und Weißwein der Bodegas Costers del Sio

Rund 71 Hektar des Grundstücks sind mit roten und weißen Reben bestockt. Neben traditionell spanischen Rebsorten werden auch internationale Trauben angebaut – unter anderem Chardonnay, Tempranillo, Garnacha, Merlot, Viognier, Sauvignon Blanc, Syrah, Cabernet Sauvignon und Pinot Noir.

Nach vielen Jahren der Warterei wurde im Jahr 2005 dann endlich der erste Jahrgang abgefüllt: Alto Sios und Vina Sios. Und das Ergebnis lässt sich sehen – bzw. schmecken. Denn heute zählt Bodegas Costers del Sio Wein zu den besten Tropfen der Region. Neben der Sios Reihe (Weine mit Persönlichkeit), hat das Weingut zwei weitere Reihen im Sortiment. Und zwar die Celistia (Weine, die inspirieren) und die La Boscana Reihe (Weine voller Leben). Und all die Tropfen begeistern mit einem individuellen Charakter und einem unglaublich kreativen Design.

Verarbeitung des Bodegas Costers del Sio Wein

Die Bodegas Costers del Sio verfügen über modernste Technologien, die es dem Weingut erlauben jede einzelne Rebe zu bearbeiten und somit das Beste aus jeder Traube herauszuholen.

Die Fässer mit rund 300 Liter Fassungsvermögen befinden sich in einem Lager, das unterirdisch angelegt wurde. Das hat den Vorteil, dass es in der Landschaft integriert ist und es nicht den zum größten Teil hohen Temperaturen der Region ausgesetzt ist.

Neugierig? Ganz egal, ob Weiß- oder Rotwein – in unserem Online Shop finden Sie eine feine Auswahl an Bodegas Costers del Sio Wein. Viel Freude auf Ihrer Reise nach Spanien – Schluck für Schluck.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Bodegas Costers del Sio, La Boscana bosc Silvestre, 2016
Bodegas Costers del Sio, La Boscana bosc Silvestre, 2016
Inhalt 0.75 Liter (14,00 € * / 1 Liter)
10,50 € *
Bodegas Costers del Sio, La Boscana Tinto, 2018
Bodegas Costers del Sio, La Boscana Tinto, 2018
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Bodegas Costers del Sio, La Boscana Blanco, 2018
Bodegas Costers del Sio, La Boscana Blanco, 2018
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *

Ein Lebenswerk von Juan de Porcioles-Buixó

Nachdem die Familie im Jahr 1992 das rund 700 Hektar große Grundstück gekauft hat, wurde im Jahr 1998 gemeinsam mit Freunden der erste Weinberg mit dem Namen Vinya Vella gepflanzt. Das Ziel: Die Produktion von hochwertigem Wein, der die Persönlichkeit des Landes vermitteln.

Neben der Wein-Erzeugung baut das Ehepaar auch andere Kulturpflanzen wie Olivenbäume und Getreide an. Zudem züchtet es Schafe, Rinder und andere Tiere. All dies ergänzt sich zu einem perfekten ökologischen Gleichgewicht. Heute sind die Bodegas Costers del Sio mehr als nur ein Weingut. Sie sind das Lebenswerk von Juan de Porcioles-Buixó, das durch seine Frau und Kinder erfolgreich weitergeführt wird.

Rot- und Weißwein der Bodegas Costers del Sio

Rund 71 Hektar des Grundstücks sind mit roten und weißen Reben bestockt. Neben traditionell spanischen Rebsorten werden auch internationale Trauben angebaut – unter anderem Chardonnay, Tempranillo, Garnacha, Merlot, Viognier, Sauvignon Blanc, Syrah, Cabernet Sauvignon und Pinot Noir.

Nach vielen Jahren der Warterei wurde im Jahr 2005 dann endlich der erste Jahrgang abgefüllt: Alto Sios und Vina Sios. Und das Ergebnis lässt sich sehen – bzw. schmecken. Denn heute zählt Bodegas Costers del Sio Wein zu den besten Tropfen der Region. Neben der Sios Reihe (Weine mit Persönlichkeit), hat das Weingut zwei weitere Reihen im Sortiment. Und zwar die Celistia (Weine, die inspirieren) und die La Boscana Reihe (Weine voller Leben). Und all die Tropfen begeistern mit einem individuellen Charakter und einem unglaublich kreativen Design.

Verarbeitung des Bodegas Costers del Sio Wein

Die Bodegas Costers del Sio verfügen über modernste Technologien, die es dem Weingut erlauben jede einzelne Rebe zu bearbeiten und somit das Beste aus jeder Traube herauszuholen.

Die Fässer mit rund 300 Liter Fassungsvermögen befinden sich in einem Lager, das unterirdisch angelegt wurde. Das hat den Vorteil, dass es in der Landschaft integriert ist und es nicht den zum größten Teil hohen Temperaturen der Region ausgesetzt ist.

Neugierig? Ganz egal, ob Weiß- oder Rotwein – in unserem Online Shop finden Sie eine feine Auswahl an Bodegas Costers del Sio Wein. Viel Freude auf Ihrer Reise nach Spanien – Schluck für Schluck.