Ogier Wein

Im herrlichen Rhonetal in Frankreich wird durch das Weingut Ogier hervorragender Wein hergestellt. Liebhaber französischer Tropfen kommen hier voll auf ihre Kosten, wenn die Feinheiten der Rhone sich in den saftigen Trauben widerspiegeln. Bereits 1859 hat Christophe Ogier in Chateauneuf du Pape das Handelsunternehmen Ogier et Fils gegründet. Zunächst hat er als sogenannter Negociant Éleveur Rebmaterial von unterschiedlichen Winzern eingekauft und dieses in seiner eigenen Kellerei zu Wein weiterverarbeitet. Und von Jahr zu Jahr wurde das Unternehmen erfolgreicher, bis es schließlich seine eigenen Reben angebaut hat. Heute zählt Ogier zu den ältesten und erfolgreichsten Weingütern im ganzen Rhonetal!
weiterlesen
Im herrlichen Rhonetal in Frankreich wird durch das Weingut Ogier hervorragender Wein hergestellt. Liebhaber französischer Tropfen kommen hier voll auf ihre Kosten, wenn die Feinheiten der Rhone... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ogier Wein
Im herrlichen Rhonetal in Frankreich wird durch das Weingut Ogier hervorragender Wein hergestellt. Liebhaber französischer Tropfen kommen hier voll auf ihre Kosten, wenn die Feinheiten der Rhone sich in den saftigen Trauben widerspiegeln. Bereits 1859 hat Christophe Ogier in Chateauneuf du Pape das Handelsunternehmen Ogier et Fils gegründet. Zunächst hat er als sogenannter Negociant Éleveur Rebmaterial von unterschiedlichen Winzern eingekauft und dieses in seiner eigenen Kellerei zu Wein weiterverarbeitet. Und von Jahr zu Jahr wurde das Unternehmen erfolgreicher, bis es schließlich seine eigenen Reben angebaut hat. Heute zählt Ogier zu den ältesten und erfolgreichsten Weingütern im ganzen Rhonetal!

Ogier Wein: Neue Tropfen im alten Gewand

Im Jahr 1999 wurde das Anwesen Clos de l’Oratoire des Papes, das viele Jahre durch die Witwe von Leonce Amouroux geführt wurde, von Ogier aufgekauft. Keiner der Ogier-Erben hatte Interesse daran, das Weingut weiterzuführen. Im Clos de l’Oratoire des Papes wurden bisher eigene und zugekaufte Weine unter dem Namen Leonce Amouroux verkauft. Ogier übernahm das Anwesen und vertreibt seither von dort aus die Weine von Clos de l’Oratoire des Papes mit den originalen Etiketten aus dem Jahre 1926 - einer Zeit, als der Weinhandel hier begann. Das Weingut Ogier, das in Anlehnung an eine Fusionierung mit dem Handelshaus Caves des Papes noch bis 2008 den Namen Ogier - Caves des Papes trug, wird heute von Jean-Pierre Durand geführt. Er wird bei seiner Arbeit durch ein Önologen-Team unter der Leitung von Didier Couturier unterstützt.

Kooperationen mit Winzern sorgen für Vielfalt

Das Weingut Ogier bietet sowohl Ogier Wein aus eigenen Trauben, als auch Tropfen mit Rebmaterialien verschiedenster Winzer an. Durch diese Zusammenarbeit soll die Vielfalt der Weine aus dem Rhonetal nicht nur verdeutlicht, sondern auch erhalten werden. Mit Hilfe der Spezialisten aus dem Önologen-Team können Feinheiten noch besser herausgearbeitet und Einzigartigkeiten unterstrichen werden. Ein gelungenes Beispiel einer solchen Kooperation ist das Weingut der Familie Pommier bei der Kapelle Notre-Dame de Cousignac, das bereits in 7. Generation bewirtschaftet wird. Raphael Pommier betreibt das Gut zusammen mit den Önologen von Ogier und achtet dabei darauf, dass seit den 60er Jahren keine Chemikalien eingesetzt werden. Wie bei Pommier beteiligt sich Ogier noch in vielen weiteren Weingütern und produziert, kauft und verkauft seinen Wein in der ganzen Welt. So können Sie den französischen Ogier Wein auch bei uns finden und sich ein Stück Frankreich nach Hause holen!

Gute Lage für feinsten Ogier Rotwein

Die Lage des Weinguts Ogier in Chateauneuf du Pape ist ideal geeignet, um Rotwein anzubauen. Die Rebhänge sind hier sind umgeben von Steinwällen und einem steinernen Oratorium. Das einzigartige Terroir verfügt über einen steinigen und kargen Boden, der einen großen Vorteil birgt: Die heißen Temperaturen erhitzen den Boden über den Tag. Die Wärme wird durch die Steine lange gespeichert, so dass die Reben auch in der Nacht warm stehen und optimal gedeihen können. Die gleichmäßige Entwicklung der Trauben bringt einzigartige Ergebnisse hervor. Der fruchtbare Boden und die zahlreichen Sonnenstunden tun ihr Übriges, um besonders fruchtige und saftige Trauben entstehen zu lassen.

Ogier Wein auf höchstem Niveau

Für Ogier steht die Vielfalt des Rhonetals an erster Stelle. Die Herstellung und Selektion exklusiver Rotweine soll gefördert werden. Deshalb finden auf dem Weingut nur Originalabfüllungen statt. Für die Produktion wird die Ernte der Winzer der Appellationen der Rhone verwendet. Außerdem wird der Wein in einer Weinbereitungsanlage nach ISO-9002 Zertifizierung aufbereitet. Nur zwei dieser Anlagen gibt es in Frankreich - sie erfüllen höchste Qualitätsstandards und zeugen von den Ansprüchen, die das Weingut an den Ogier Wein stellt. Für Ogier Wein werden typisch französische, jedoch ausschließlich rote Sorten angebaut - darunter zum Beispiel Syrah, Mourvedre, Cinsault, Clairette, Roussanne und Bourboulenc. Tauchen Sie ein in die Welt der französischen Rotweine, welche die Sonne der Rhone in sich tragen, und entdecken Sie den traditionellen Ogier Wein in unserem Online Shop!

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ogier, Côtes-du-Rhône Rouge Heritages AOC, 2019 Ogier, Côtes-du-Rhône Rouge Heritages AOC, 2019
Inhalt 0.75 Liter (10,53 € * / 1 Liter)
7,90 € *
Ogier, AOP Rasteau Heritages, 2013
Ogier, AOP Rasteau Heritages, 2013
Inhalt 0.75 Liter (15,87 € * / 1 Liter)
11,90 € *
Ogier, Clos de L'Oratoire Chateauneuf du Pape AOC, 2017 Ogier, Clos de L'Oratoire Chateauneuf du Pape...
Inhalt 0.75 Liter (46,53 € * / 1 Liter)
34,90 € *
Ogier, Gigondas, 2018 Ogier, Gigondas, 2018
Inhalt 0.75 Liter (22,53 € * / 1 Liter)
16,90 € *
Ogier, Collection Privee Rouge, 2018/2019 Ogier, Collection Privee Rouge, 2018/2019
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *

Ogier Wein: Neue Tropfen im alten Gewand

Im Jahr 1999 wurde das Anwesen Clos de l’Oratoire des Papes, das viele Jahre durch die Witwe von Leonce Amouroux geführt wurde, von Ogier aufgekauft. Keiner der Ogier-Erben hatte Interesse daran, das Weingut weiterzuführen. Im Clos de l’Oratoire des Papes wurden bisher eigene und zugekaufte Weine unter dem Namen Leonce Amouroux verkauft. Ogier übernahm das Anwesen und vertreibt seither von dort aus die Weine von Clos de l’Oratoire des Papes mit den originalen Etiketten aus dem Jahre 1926 - einer Zeit, als der Weinhandel hier begann. Das Weingut Ogier, das in Anlehnung an eine Fusionierung mit dem Handelshaus Caves des Papes noch bis 2008 den Namen Ogier - Caves des Papes trug, wird heute von Jean-Pierre Durand geführt. Er wird bei seiner Arbeit durch ein Önologen-Team unter der Leitung von Didier Couturier unterstützt.

Kooperationen mit Winzern sorgen für Vielfalt

Das Weingut Ogier bietet sowohl Ogier Wein aus eigenen Trauben, als auch Tropfen mit Rebmaterialien verschiedenster Winzer an. Durch diese Zusammenarbeit soll die Vielfalt der Weine aus dem Rhonetal nicht nur verdeutlicht, sondern auch erhalten werden. Mit Hilfe der Spezialisten aus dem Önologen-Team können Feinheiten noch besser herausgearbeitet und Einzigartigkeiten unterstrichen werden. Ein gelungenes Beispiel einer solchen Kooperation ist das Weingut der Familie Pommier bei der Kapelle Notre-Dame de Cousignac, das bereits in 7. Generation bewirtschaftet wird. Raphael Pommier betreibt das Gut zusammen mit den Önologen von Ogier und achtet dabei darauf, dass seit den 60er Jahren keine Chemikalien eingesetzt werden. Wie bei Pommier beteiligt sich Ogier noch in vielen weiteren Weingütern und produziert, kauft und verkauft seinen Wein in der ganzen Welt. So können Sie den französischen Ogier Wein auch bei uns finden und sich ein Stück Frankreich nach Hause holen!

Gute Lage für feinsten Ogier Rotwein

Die Lage des Weinguts Ogier in Chateauneuf du Pape ist ideal geeignet, um Rotwein anzubauen. Die Rebhänge sind hier sind umgeben von Steinwällen und einem steinernen Oratorium. Das einzigartige Terroir verfügt über einen steinigen und kargen Boden, der einen großen Vorteil birgt: Die heißen Temperaturen erhitzen den Boden über den Tag. Die Wärme wird durch die Steine lange gespeichert, so dass die Reben auch in der Nacht warm stehen und optimal gedeihen können. Die gleichmäßige Entwicklung der Trauben bringt einzigartige Ergebnisse hervor. Der fruchtbare Boden und die zahlreichen Sonnenstunden tun ihr Übriges, um besonders fruchtige und saftige Trauben entstehen zu lassen.

Ogier Wein auf höchstem Niveau

Für Ogier steht die Vielfalt des Rhonetals an erster Stelle. Die Herstellung und Selektion exklusiver Rotweine soll gefördert werden. Deshalb finden auf dem Weingut nur Originalabfüllungen statt. Für die Produktion wird die Ernte der Winzer der Appellationen der Rhone verwendet. Außerdem wird der Wein in einer Weinbereitungsanlage nach ISO-9002 Zertifizierung aufbereitet. Nur zwei dieser Anlagen gibt es in Frankreich - sie erfüllen höchste Qualitätsstandards und zeugen von den Ansprüchen, die das Weingut an den Ogier Wein stellt. Für Ogier Wein werden typisch französische, jedoch ausschließlich rote Sorten angebaut - darunter zum Beispiel Syrah, Mourvedre, Cinsault, Clairette, Roussanne und Bourboulenc. Tauchen Sie ein in die Welt der französischen Rotweine, welche die Sonne der Rhone in sich tragen, und entdecken Sie den traditionellen Ogier Wein in unserem Online Shop!