Domaine de Coussan Wein

Im Herzen des Languedoc, der bekanntesten Weinregion in Südfrankreich, liegt die Domaine de Coussan. Auf ganzen 40 Hektar Land werden verschiedenste Rebsorten angebaut. Das Ergebnis: Vielfältige, geschmackvolle, französische Weine.

2016 übernahmen Jacques und Francoise Boyer das kleine Weingut. Die beiden traditionsbewussten Winzer sind schon seit vielen Jahren die Besitzer des Weinguts, welches sich bereits seit 2.000 Jahren im Besitz ihrer Familie befindet.
weiterlesen
Im Herzen des Languedoc, der bekanntesten Weinregion in Südfrankreich, liegt die Domaine de Coussan. Auf ganzen 40 Hektar Land werden verschiedenste Rebsorten angebaut. Das Ergebnis: Vielfältige,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Domaine de Coussan Wein
Im Herzen des Languedoc, der bekanntesten Weinregion in Südfrankreich, liegt die Domaine de Coussan. Auf ganzen 40 Hektar Land werden verschiedenste Rebsorten angebaut. Das Ergebnis: Vielfältige, geschmackvolle, französische Weine.

2016 übernahmen Jacques und Francoise Boyer das kleine Weingut. Die beiden traditionsbewussten Winzer sind schon seit vielen Jahren die Besitzer des Weinguts, welches sich bereits seit 2.000 Jahren im Besitz ihrer Familie befindet.
Seit der Übernahme wird das Weingut stringent ertragsreduziert bewirtschaftet. Weniger Quantität und hochwertige, schmackhafte Trauben sind die Devise. Der Domaine de Coussan Wein bietet Ihnen einen exakt abgestimmten Weingenuss mit einem individuellen Charakter! Bei Weinfinger können Sie ausgewählte Tropfen des Guts erwerben - zum Beispiel den Domaine de Coussan Rouge oder den Domaine de Coussan Chardonnay.

Ein Weingut mit viel Geschichte

Die Weinberge, die im Dorf Servian liegen, haben eine lange Geschichte. Seit vielen Jahrhunderten werden Reben angebaut und es wird Wein hergestellt. Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde die Domaine de Coussan von Nonnen einer nahegelegenen Abtei bewirtschaftet. Bis Familie Boyer das Weingut 2016 übernommen hat, wurde von den Nonnen Wein angebaut. Mit dem Winzerwechsel wurde eine Neuorientierung des Anbaugebietes in die Wege geleitet: Weniger Quantität, mehr Qualität.

Qualitätswein aus höchster Güte

Seit der Übernahme der Domaine de Coussan setzt Familie Boyer fort, was sie bei ihrem Weingut Domaine La Croix Belle bereits erfolgreich gestartet haben. Jacques und Francoise Boyer gehören seit Beginn an zu den traditionsbewussten Winzern, die die Weinwirtschaft im Languedoc verändern wollen. Die Qualitätsstandards sollen hoch geschraubt werden und folglich wird weniger Wein produziert.

Zudem legt das Unternehmen großen Wert auf Trauben höchster Güte. Nach der Ernte werden die Trauben mit höchster Sorgfalt weiterverarbeitet. Das Ergebnis sind geschmackvolle Tropfen. Den Winzern ist es wichtig, dass der Domaine de Coussan Wein nicht nur gut schmeckt, sondern auch Charakter präsentiert.

Kleines aber feines Weinsortiment

Da das Weingut erst vor wenigen Jahren übernommen wurde, ist das Domaine de Coussan Wein-Sortiment noch sehr überschaubar. Die Weine, die bisher auf dem Markt sind, können sich aber schmecken lassen und machen neugierig auf mehr. Der Domaine de Coussan Rotwein überzeugt am Gaumen vielschichtig und intensiv. Wer Weißwein bevorzugt, wird mit dem Chardonnay glücklich. Er besticht mit einem brillanten Farbspiel mit goldenen Reflexen. Dank einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis lohnt es sich allen mal den Domaine de Coussan Wein zu probieren!

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Domaine de Coussan, Rouge, 2017
Domaine de Coussan, Rouge, 2017
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *
Domaine de Coussan, Chardonnay, 2019
Domaine de Coussan, Chardonnay, 2019
Inhalt 0.75 Liter (12,67 € * / 1 Liter)
9,50 € *
Seit der Übernahme wird das Weingut stringent ertragsreduziert bewirtschaftet. Weniger Quantität und hochwertige, schmackhafte Trauben sind die Devise. Der Domaine de Coussan Wein bietet Ihnen einen exakt abgestimmten Weingenuss mit einem individuellen Charakter! Bei Weinfinger können Sie ausgewählte Tropfen des Guts erwerben - zum Beispiel den Domaine de Coussan Rouge oder den Domaine de Coussan Chardonnay.

Ein Weingut mit viel Geschichte

Die Weinberge, die im Dorf Servian liegen, haben eine lange Geschichte. Seit vielen Jahrhunderten werden Reben angebaut und es wird Wein hergestellt. Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs wurde die Domaine de Coussan von Nonnen einer nahegelegenen Abtei bewirtschaftet. Bis Familie Boyer das Weingut 2016 übernommen hat, wurde von den Nonnen Wein angebaut. Mit dem Winzerwechsel wurde eine Neuorientierung des Anbaugebietes in die Wege geleitet: Weniger Quantität, mehr Qualität.

Qualitätswein aus höchster Güte

Seit der Übernahme der Domaine de Coussan setzt Familie Boyer fort, was sie bei ihrem Weingut Domaine La Croix Belle bereits erfolgreich gestartet haben. Jacques und Francoise Boyer gehören seit Beginn an zu den traditionsbewussten Winzern, die die Weinwirtschaft im Languedoc verändern wollen. Die Qualitätsstandards sollen hoch geschraubt werden und folglich wird weniger Wein produziert.

Zudem legt das Unternehmen großen Wert auf Trauben höchster Güte. Nach der Ernte werden die Trauben mit höchster Sorgfalt weiterverarbeitet. Das Ergebnis sind geschmackvolle Tropfen. Den Winzern ist es wichtig, dass der Domaine de Coussan Wein nicht nur gut schmeckt, sondern auch Charakter präsentiert.

Kleines aber feines Weinsortiment

Da das Weingut erst vor wenigen Jahren übernommen wurde, ist das Domaine de Coussan Wein-Sortiment noch sehr überschaubar. Die Weine, die bisher auf dem Markt sind, können sich aber schmecken lassen und machen neugierig auf mehr. Der Domaine de Coussan Rotwein überzeugt am Gaumen vielschichtig und intensiv. Wer Weißwein bevorzugt, wird mit dem Chardonnay glücklich. Er besticht mit einem brillanten Farbspiel mit goldenen Reflexen. Dank einem hervorragenden Preis-Genuss-Verhältnis lohnt es sich allen mal den Domaine de Coussan Wein zu probieren!