Andeluna Wein

In der Mitte der 1990er Jahre entschloss sich der Amerikaner Ward Lay, in Argentinien in den Weinbau zu investieren. Lay stammt selbst aus einer Unternehmerfamilie und sein Vater war der Gründer von Frito-Lay und davor einige Zeitlang als Geschäftsführer von Pepsi Cola aktiv.
weiterlesen
In der Mitte der 1990er Jahre entschloss sich der Amerikaner Ward Lay, in Argentinien in den Weinbau zu investieren. Lay stammt selbst aus einer Unternehmerfamilie und sein Vater war der Gründer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Andeluna Wein
In der Mitte der 1990er Jahre entschloss sich der Amerikaner Ward Lay, in Argentinien in den Weinbau zu investieren. Lay stammt selbst aus einer Unternehmerfamilie und sein Vater war der Gründer von Frito-Lay und davor einige Zeitlang als Geschäftsführer von Pepsi Cola aktiv.
Beste Voraussetzungen für den Sohn also, selber sein Glück als Unternehmer im Weinbau zu suchen. 2003 gründete Ward Lay in Partnerschaft mit der Winzerfamilie Reina Rutini das Weingut Andeluna. Dafür wählte er eine der Top-Weinbauregionen Argentiniens im Uco-Tal aus. Als zusätzliche Unterstützung holte sich Ward Lay den internationalen Weinexperten Michel Rolland ins Boot.

Amerikanischer Drive und argentinische Leidenschaft

Ward Lay verstarb leider bereits im Jahr 2011, doch sein Weinprojekt wächst und gedeiht weiterhin. Lays Erben traten Andeluna Cellars nach Wunsch ihres Vaters an die brasilianische Unternehmerfamilie Barale ab, die bereits nach kurzer Zeit den Betrieb von Andeluna übernahm.

Die Familie Barale konzentrierte sich von Anfang an darauf, die Vision des ursprünglichen Gründers weiterzuführen. Ward Lay wollte seinen Andeluna Wein zu einem argentinischen Spitzenprodukt machen, der auch über die Grenzen Argentiniens hinaus bekannt werden sollte. Die Barales investierten daher viel Geld und Mühen in die nötige Infrastruktur. Außerdem heuerten sie Silvio Alberto an, den "Jungwinzer des Jahres 2010".

Heute wird Andeluna Wein in zwei verschiedenen Produktionsstätten hergestellt. Die erste und wichtigste befindet sich in Gualtallary, 10 Km von der Stadt Tupungato entfernt im Uco Tal in der Weinregion Mendoza. Die zweite befindet sich in der Nähe von Villa Atuel im Süden der selben Provinz und hat eine Abfüllanlage mit einer Kapazität von 2.300.000 Litern.

Die Vision von Ward Lay ist Wirklichkeit geworden. Ardeluna Wein ist heute weit über die Grenzen Argentiniens hinaus bekannt und wird in 30 verschiedene Länder verkauft. Außerdem ist das Weingut auch eine beliebte Touristenattraktion, das jedes Jahr zahlreiche Besucher aus aller Welt anzieht.

Eine hochmoderne Winzerei

Andeluna Cellars verfügt über 80 Hektar erstklassiger Lagen und einer modernern Winzerei mit neustem Equipment. Die Winzerei selbst ist beeindruckende 16.000 Quadratmeter groß und eine Tankkapazität von 1 Millionen Liter. Darüber hinaus kann die Winzerei 1.200 Fässer im Weinkeller und 720.000 Flaschen Wein lagern.

Direkt an den Ausläufern der argentinischen Anden gelegen, ist Andeluna Cellars ein malerischer Ort. Besucher kommen hier in den Genuss einer spektakulären Ausicht und können authentische argentinische Küche genießen, die im hauseigenen Restaurant zubereitet wird. Darüber hinaus haben Besucher die Möglichkeit, in vier verschiedenen Tasting Areas den Andeluna Wein zu verkosten oder einen Spaziergang durch die Weinberge zu unternehmen. Für Gourmets bietet Andeluna Cellers auch einen eigenen Kochkurs an.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Andeluna Cellars, Malbec Andeluna Altitud, 2014
Andeluna Cellars, Malbec Andeluna Altitud, 2014
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Andeluna Cellars, Chardonnay Andeluna Altitud, 2013
Andeluna Cellars, Chardonnay Andeluna Altitud, 2013
Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
13,50 € *
Andeluna Cellars, 1300 Merlot Andeluna, 2015/2016
Andeluna Cellars, 1300 Merlot Andeluna, 2015/2016
Inhalt 0.75 Liter (10,27 € * / 1 Liter)
7,70 € *
Andeluna Cellars, 1300 Torrontes Andeluna, 2015
Andeluna Cellars, 1300 Torrontes Andeluna, 2015
Inhalt 0.75 Liter (10,27 € * / 1 Liter)
7,70 € *
Andeluna Cellars, 1300 Cabernet Sauvignon Andeluna, 2016
Andeluna Cellars, 1300 Cabernet Sauvignon Andeluna, 2016
Inhalt 0.75 Liter (10,27 € * / 1 Liter)
7,70 € *
Andeluna Cellars, Cabernet Sauvignon Andeluna Reserve, 2012
Andeluna Cellars, Cabernet Sauvignon Andeluna Reserve, 2012
Inhalt 0.75 Liter (18,53 € * / 1 Liter)
13,90 € *
Andeluna Cellars, 1300 Chardonnay Andeluna, 2016
Andeluna Cellars, 1300 Chardonnay Andeluna, 2016
Inhalt 0.75 Liter (10,27 € * / 1 Liter)
7,70 € *
Andeluna Cellars, 1300 Malbec Andeluna, 2015/2016
Andeluna Cellars, 1300 Malbec Andeluna, 2015/2016
Inhalt 0.75 Liter (10,27 € * / 1 Liter)
7,70 € *
Beste Voraussetzungen für den Sohn also, selber sein Glück als Unternehmer im Weinbau zu suchen. 2003 gründete Ward Lay in Partnerschaft mit der Winzerfamilie Reina Rutini das Weingut Andeluna. Dafür wählte er eine der Top-Weinbauregionen Argentiniens im Uco-Tal aus. Als zusätzliche Unterstützung holte sich Ward Lay den internationalen Weinexperten Michel Rolland ins Boot.

Amerikanischer Drive und argentinische Leidenschaft

Ward Lay verstarb leider bereits im Jahr 2011, doch sein Weinprojekt wächst und gedeiht weiterhin. Lays Erben traten Andeluna Cellars nach Wunsch ihres Vaters an die brasilianische Unternehmerfamilie Barale ab, die bereits nach kurzer Zeit den Betrieb von Andeluna übernahm.

Die Familie Barale konzentrierte sich von Anfang an darauf, die Vision des ursprünglichen Gründers weiterzuführen. Ward Lay wollte seinen Andeluna Wein zu einem argentinischen Spitzenprodukt machen, der auch über die Grenzen Argentiniens hinaus bekannt werden sollte. Die Barales investierten daher viel Geld und Mühen in die nötige Infrastruktur. Außerdem heuerten sie Silvio Alberto an, den "Jungwinzer des Jahres 2010".

Heute wird Andeluna Wein in zwei verschiedenen Produktionsstätten hergestellt. Die erste und wichtigste befindet sich in Gualtallary, 10 Km von der Stadt Tupungato entfernt im Uco Tal in der Weinregion Mendoza. Die zweite befindet sich in der Nähe von Villa Atuel im Süden der selben Provinz und hat eine Abfüllanlage mit einer Kapazität von 2.300.000 Litern.

Die Vision von Ward Lay ist Wirklichkeit geworden. Ardeluna Wein ist heute weit über die Grenzen Argentiniens hinaus bekannt und wird in 30 verschiedene Länder verkauft. Außerdem ist das Weingut auch eine beliebte Touristenattraktion, das jedes Jahr zahlreiche Besucher aus aller Welt anzieht.

Eine hochmoderne Winzerei

Andeluna Cellars verfügt über 80 Hektar erstklassiger Lagen und einer modernern Winzerei mit neustem Equipment. Die Winzerei selbst ist beeindruckende 16.000 Quadratmeter groß und eine Tankkapazität von 1 Millionen Liter. Darüber hinaus kann die Winzerei 1.200 Fässer im Weinkeller und 720.000 Flaschen Wein lagern.

Direkt an den Ausläufern der argentinischen Anden gelegen, ist Andeluna Cellars ein malerischer Ort. Besucher kommen hier in den Genuss einer spektakulären Ausicht und können authentische argentinische Küche genießen, die im hauseigenen Restaurant zubereitet wird. Darüber hinaus haben Besucher die Möglichkeit, in vier verschiedenen Tasting Areas den Andeluna Wein zu verkosten oder einen Spaziergang durch die Weinberge zu unternehmen. Für Gourmets bietet Andeluna Cellers auch einen eigenen Kochkurs an.