Weingut Kopp, Spätburgunder Sommerhalde, 2015

Spätburgunder
Weingut Kopp, Spätburgunder Sommerhalde, 2015
31,50 €
Inhalt: 0.75 Liter (42,00 € / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5 Tage **

Jahrgang: 2015
Weinart: Rotwein
Land: Deutschland
Rebsorte: Spätburgunder
Weinbauregion: Baden
Weingut / Winzer: Weingut Kopp
Das Weingut Kopp aus der Ortenau hat sich auf Burgunder und Riesling spezialisiert. Ein Tropfen, der die Ortenau idealtypisch am Gaumen erlebbar macht, ist der Kopp Spätburgunder von der Lage Sommerhalde.

Im Glas strahlt der Wein in einem opulenten Dunkelrot mit einem tiefschwarzen Kern. Das Bouquet ist üppig und burgundertypisch mit Aromen von Brombeeren, Kirschen und schwarzen Johannisbeeren. Auf der Zunge ist er besonders voluminös und geschmeidig mit einer dichten Struktur und einer feinen Mocca-Note. Das Finale ist sehr cremig. Ein Bilderbuch-Spätburgunder!

Serviervorschlag:

Wir empfehlen Ihnen den Kopp Spätburgunder Sommerhalde zu Fleisch (vor allem zu Wild und Rind), pikanten Pastagerichten sowie zu Desserts. Wie wär's denn mit einem Krustenbraten mit Knödeln? Oder Mousse au Chocolate? In jedem Fall sollten Sie den Wein bei einer Temperatur zwischen 16 und 18 Grad Celsius servieren – so kann er seinen opulenten Charakter vollends entfalten.

Zudem weist der Wein ein sehr gutes Reifepotenzial auf, sodass Sie ihn gerne noch ein paar Jahre in Ihrem Weinregal lagern können.

Vinifizierung:

Die Spätburgunder-Trauben für den Kopp Spätburgunder Sommerhalde gedeihen in der wunderschönen Ortenau – auf Quarzporphyre des Rotliegenden, mittel- bis tiefgründigen, grusigen, lehmig-sandigen Grundgebirgsböden. Nach der sorgfältigen Lese wird der junge Wein im Stahltank ausgebaut. Die darauffolgende Reifung findet für 22 Monate in Barriques statt.

Alkoholgehalt: 13.0 % Vol.

enthält Sulfite


Produzent:
Weingut Kopp
Ebenunger Straße 21 D-76547 Sinzheim, Deutschland

Kundenbewertungen für "Weingut Kopp, Spätburgunder Sommerhalde, 2015"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.